forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Blumenpflücker
Beiträge: 135
Registriert: 6. Mär 2017
Motorrad:: Suzuki DL1000, SC01, PC40, SX-F 250, Simson Schikra, S51

Re: Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Beitrag von Blumenpflücker »

Wenn ich das richtig ergoogelt hab, hat die 500er EXC einen induktiven Kurbelwellensensor, der auch als Pickup dient. Wie bei r4f schon jemand geschrieben hat, könnte man dafür einen ne555 nehmen. Denke man könnte auch einen Schmitt-Trigger dafür verwenden. Da ich den anliegenden Spannungspegel nicht kenne, würde sich evtl ein Level shifter oder Optokoppler anbieten.
Habe selber mit nem Arduino Pro Mini schon einen Schaltblitz gebaut, wofür der IC auch die Drehzahl auswerten muss. War aber ein frei programmierbares Steuergerät mit einem 12V PWM Ausgang, mit einer zur Drehzahl equivalenten Frequenz. Da hab ich die Spannung einfach über einen Spannungsteiler angepasst. Nicht sehr schön, funktioniert aber ausreichend.
Einen oder mehrere fehlende Zähne müsste man in der Software dann ausbügeln.

Beste Grüße
Richard

Benutzeravatar
KaiZen
Beiträge: 84
Registriert: 18. Okt 2019
Motorrad:: Sachs 125XTC 2002
Suzuki GN250 1994
Kawasaki ER-6n 2009
Wohnort: Berlin

Re: Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Beitrag von KaiZen »

Prima, danke euch! In die Richtung wird es gehen.
Gruß Micha

Es gibt keine Wahrheit, nur Spaß und kein Spaß!

Benutzeravatar
KaiZen
Beiträge: 84
Registriert: 18. Okt 2019
Motorrad:: Sachs 125XTC 2002
Suzuki GN250 1994
Kawasaki ER-6n 2009
Wohnort: Berlin

Re: Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Beitrag von KaiZen »

Mit der allgemeinen Situation ging dann eine gewisse Demotivation bei mir einher und die Probe- und Einstellungsfahrten nicht in der Boxengasse, sondern auf dem Schotterplatz beginnen und enden zu lassen is nicht meins. :stupid: Egal, es gab viele Fremdprojekte wie Sanierung eines Pferdeanhängers und Auslesen und Auswerten einiger Fehlerprotokolle verschiedenster Bikes. Alter, da lernste wat! Gibt doch einen bunten Strauß an Fehlermöglichkeiten. Dazu noch mein Herzensprojekt PMD (poor man's dyno) vorangetrieben, da blieb wenig für mein Klejnkraftrad auf Extacy. Obwohl der DKK schon montiert war, muss ich doch noch mal ans TPS, grrr!

Aber auf dringendes Anraten habe ich den größeren 690er ESD nun doch schwingungsgedämpft montiert.
0_20200725_113133.jpg
Montag werde ich dann doch einen nietnagelneues Drosselklappenpoti holen und mich energischer an die Elektrik machen. Mal schauen, ob dann mein zitternder Daumen am kommenden Samstag den Startknopf trifft...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Micha

Es gibt keine Wahrheit, nur Spaß und kein Spaß!

Benutzeravatar
KaiZen
Beiträge: 84
Registriert: 18. Okt 2019
Motorrad:: Sachs 125XTC 2002
Suzuki GN250 1994
Kawasaki ER-6n 2009
Wohnort: Berlin

Re: Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Beitrag von KaiZen »

Sodele, genug getrödelt. Genug Ausreden gab es ja, aber letztendlich auch Angst vor der eigenen Courage. Anderer Kolben (JP 12,5:1), andere Nockenwelle (Daniel Crower Racing), anderer Drosselklappenkörper (Ducati Scrambler 800), anderer Krümmer und Endtopf (LeoVince KTM 690) können aus einem funktionierenden Motor einen nicht ...

Naja, genug andere Kleinigkeiten standen ja auch noch auf der Liste. Die Billig-Armatur aus Fernost ohne jedes Begleitmaterial wollte ja irgendwie verkabelt werden. Der elektrische Aufbau der KTM ließ keinen sicheren Spielraum zum Ausdünnen des Kabelbaums. Um der Weihnachtsbaumlichtpanne zu entrinnen hätte die ECU komplett neu verdrahtet werden müssen, da war ich echt einfach zu faul zu.
0_20200815_141636.jpg
Never touch a running System hört sich in dem Zusammenhang sicherlich zugegebenermaßen schon recht paradox an, jedoch irgendwann is et jut.
0_20200814_190334.jpg
Nach dem das chinesische Mäusekino den Teilbetrieb eröffnet hatte, wuchs dann doch der Drang Butter bei die Fische zu tun. Wenn man irgendwann merkt, dass bei der RC8 Einspritzdüse die Pole spiegelbildlich zum Stecker der EXC angeordnet wurden und eine verpolt geklemmte ESD irgendwie nicht so sauber das tut was sie sollte, ja dann, dann kann es sein dass der Motor dann doch Lebenszeichen in der gewünschten Form abgibt. Leerlauf ist noch wacklig, Klappe aufreißen geht auch noch nicht, über den Hof cruisen geht aber schon. Da werden jetzt Stunden der Einstellung und Optimierung anstehen. Wenn einen der Hocker jedoch schon mal hin und hergerollert hat, scheut man die kommende Mühsal nicht. Wie der Esel der der Möhre folgt ...
Wenn man mit vielen Startversuchen mit Probetank und und Interimsluftfilterbox die Batterie strapaziert und den Starter mit Lüfter kühlt, dann bleibt man am besten gleich in der Mini-Werkstatt:
https://www.youtube.com/watch?v=ghA7YCFcOyk

Der zierliche Auftritt erfreut das vom Alter getrübte Auge:
0_20200815_171340.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Micha

Es gibt keine Wahrheit, nur Spaß und kein Spaß!

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 1713
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Beitrag von TortugaINC »

Sau gut! :rockout:
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
Burnie
Beiträge: 304
Registriert: 18. Nov 2019
Motorrad:: Yamaha SR 500 78´ x 2
Honda VT 500E 83´
Wohnort: Raaba
Kontaktdaten:

Re: Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Beitrag von Burnie »

Echt schöne Arbeit.
Und a 125er Rahmen mit LC4 Power ist einfach herrlich-krank.

I LIKE THAT SH... :-)

Bitte unbedingt weiter berichten und möge die Macht weiterhin mit Dir sein!

LG
Bernhard

Benutzeravatar
KaiZen
Beiträge: 84
Registriert: 18. Okt 2019
Motorrad:: Sachs 125XTC 2002
Suzuki GN250 1994
Kawasaki ER-6n 2009
Wohnort: Berlin

Re: Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Beitrag von KaiZen »

Mal eben den leistungsstarken Enduromotor frisieren zu wollen, ist natürlich an und für sich 'ne ziemlich :stupid: Idee. KTM hat sich schon Mühe gegeben um mit 'nem guten halben Liter mehr als 50 Gäule auf Trab zu bringen. Und jeder der von KTM Ahnung hat, sieht kein Potential in der Sache. :steinigung:

Aber, und das zeichnet ja sicherlich einen Großteil der hier Umtriebigen aus, der Erfolg beruht nicht zuletzt auf Hartnäckigkeit :jump: gepaart mit einem gewissen Unwillen :hammer: den aktuell real gegebenen Zustand als alternativlos zu betrachten.

Nachdem das Aggregat leidlich häufiger semistabil im Leerlauf blieb als abzusterben und mit gefühlvoller Gashand die Vorwärtsbewegung auf gute 5.000 Rotationen in etwa 0.000694... Tagen gesteigert werden konnte, setzte bei mir eine gewisse Unzufriedenheit :banghead: bei der Überschlagsberechnung noch benötigter Wochen zur Erlangung einer fahrbaren Grundabstimmung ein.

Apropos Überschlagsrechnung, aufgrund des ob meines Geisteszustandes mitleidige Kopfschütteln mehr oder weniger interessierter Personen zu vermutlich mit dem Projekt verbundener Kosten :wow: , sah ich mich veranlasst selbige mal eben zu überschlagen. Interessanter als die in meinen Augen kleinkarierte Ermittlung :friendlyass: des Gesamtaufwandes war für mich der Anteil an erworbenen Werkzeugen und technischen Hilfsmitteln. :cool: Ohnehin für einen Freizeitbastler etwas überdurchschnittlich mit Werkzeugen ausgestattet gestartet, kann ich nun auch ab und zu mal der Werkstatt was leihen. Gut ... Zeit für ein Geständnis. Also, ich heiße Michael und ich bin ein Werkzeugjunkie :versteck: (Chor: Hallo Michael!).

Jetzt könnte zur Abstimmung des Motors auf professionelles Gerät, eventuell auch gebraucht, gespart werden. Aber Freizeitfrickler wäre nicht selbiger, wenn nicht versucht werden würde, das etwas günstiger und vielleicht bequemer hinzubiegen. :idea: Also wird das Rapid Bike EVO mit Quickshifter und Youtune-Bedienteil jetzt die volle Hütte mit dem My-Tuning-Modul und Breitbandsonde (welches heute hoffentlich wie angekündigt ausgeliefert und nicht wieder in irgendeiner Spelunke abgeworfen wird). .daumen-h1: Da zwei Lambdasondenflansche für so einen recht kurzen Krümmer mir doch zu wenig erschienen, habe ich nun noch einen weiteren mit M18 vorbereitend für die größere Sonde anbrutzeln lassen. Wenn das nur halbwegs so funktioniert wie ich es mir denke und aus den verschiedenen Anleitungen herausgelesen habe, sollte ich nach ein paar Versuchen schnell wissen, ob meine Ansaugung-Einspritzung-Drosselklappen-Verdichtungs-Abgasführung Leistung generiert oder ob das ganze ein Schuss in den berühmten Ofen ist. tbc
500EXTC_09-202002.jpg
Pre-Posing jetzt mit X-tra großem Brotkasten: Das der Ton der blauen Farbe nicht stimmt wusste ich vorher.
500EXTC_09-202003.jpg
500EXTC_09-202001.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Micha

Es gibt keine Wahrheit, nur Spaß und kein Spaß!

Troubadix
Beiträge: 2986
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Beitrag von Troubadix »

Hallo Michael!!!

Leider ist die Gruppe der Anonymen WerkzeugJunkies wohl von Grund auf Falsch bedacht, wir alle hier nutzen die Regelmässigen Treffen nicht um der Sucht Herr zu werden sondern nur zum Prahlen, insofern wärst du (fals du der Sucht entkommen willst) hier Falsch...

:grinsen1: :grinsen1: :grinsen1:

Ach Ja, Cooooles Gerät




Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
KaiZen
Beiträge: 84
Registriert: 18. Okt 2019
Motorrad:: Sachs 125XTC 2002
Suzuki GN250 1994
Kawasaki ER-6n 2009
Wohnort: Berlin

Re: Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Beitrag von KaiZen »

:lachen1:
Ich bitte um Nachsicht, ich fange ja gerade erst an.
Bei der Gelegenheit war das mal dies Woche eine sehr ungewohnte Entwicklung. Pünktlich am Freitag waren alle benötigten Teile geliefert.

Das gefährliche Halbwissen wurde bedarfsgerecht mit der größten Suchmaschine (wann programmieren die soziopathischen Nerds endlich die von mir dringend benötigte Findemaschine?) mit vermeintlich wissenswertem zu Lambdasonde im Allgemeinen und Breitbandsonden im Besonderen erweitert.

Daraus ergab sich die Entscheidung zu folgender Einbauweise:
0_20200919_153135.jpg
Die Breitbandsonde in den Abgasstrom zu hängen ist nicht erforderlich. Wenn die Sonde weniger den hohen Temperaturen ausgesetzt ist, soll das die Lebensdauer erhöhen. Deshalb noch nen LED Kühlkörper ausgedreht und über die Verlängerung press gestülpt.

Puls 180 beim ersten Anlassen mit dem My Tuning Modul und der anschließenden Hofrunde. Die anfängliche Ernüchterung wich zunehmender Begeisterung. Nach einiger Zeit hing der Motor sauber am Gas. Absolut ENDGEIL! Einfahren und Endabstimmung wird dann im STC absolviert.
Nu noch die Plastiklappen um das Gefährt wickeln, evtl. Schaltblitz und Ganganzeige ran ranbasteln, dann kann es endlich losgehen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Micha

Es gibt keine Wahrheit, nur Spaß und kein Spaß!

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 1713
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Sonstige» Sachs 125XTC - Ich hab' das nicht gewollt!

Beitrag von TortugaINC »

Astrein!
Handelt es sich bei den anderen im Text des anderen Beitrag erwähnten Sonden um Sprungsonden? Bzw. wie verwurstest die Signale bei 3 Sonden? Ich kenne das Prinzip mehrer Sonden eigentlich nur wenn’s um das Einhalten von Abgaswerten geht (eine vor- und eine nach dem Kat), bin aber letztlich auch sehr weit weg vom Experten :prost:
"Happiness is only real when shared”. 

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows