forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Wassertransferdruck - Motorradtank - DIY

Lackierung, Oberflächenveredelung, optische Details
Benutzeravatar
Doggenreiter
Beiträge: 618
Registriert: 14. Sep 2014
Motorrad:: Yamaha BT 1100 ( Dogge ) - Yamaha XV 750 5g5 Street - KTM 990 SMT , neu dazu gekommen XS 400 ( Umbau zu Tracker ) neues Projekt Yamaha TRX 850
Wohnort: 75031 Eppingen

Re: Wassertransferdruck - Motorradtank - DIY

Beitrag von Doggenreiter » 29. Jun 2020

recycler hat geschrieben:
28. Jun 2020
Badewanne sollte ja für einen Tank reichen. Muss noch Abfluss verbauen und das Teil auf ein Rollgestell setzen. Ciao recycler
ganz ehrlich ich denke nicht , es fängt schon damit an das sie nicht bereit genug ist und von der tiefe her , nun ja die muss schon randvoll sein , musst bedenken der ganze Tank muss unter Wasser getaucht werden ( Luft nach unten brauchst auch noch ) und schräg musst auch eintauschen :idea: , zur Breite du musst bedenken der Tank muss auf der Oberseite und an beiden Flanken foliert werden dazu ist die breite einer normalen Badewanne nicht ausreichend :wow:

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2764
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: Mad Martin

Re: Wassertransferdruck - Motorradtank - DIY

Beitrag von Ratz » 29. Jun 2020

Vielleicht hat jemand in der Nachbarschaft nen Pool?
So bei Nacht und Nebel könnte man ja...... .

Aber vielleicht will er ja nur oben was draufpappen?
Good things ain't cheap and cheap things ain't good

Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 979
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Honda CM 400 Cafe-Scrambler-Bastard, Güllepumpe-LeMans, Suziuki-GSX400_Brat, Suzuki-GSX750 Black Widow, KTM 1090 Adventure
Wohnort: Andechs

Re: Wassertransferdruck - Motorradtank - DIY

Beitrag von recycler » 29. Jun 2020

Die Wanne könnte tatsächlich etwas klein werden, hab mal den Tankumfang der bedruckt werden sollte gemessen.

Pool hatte ich auch schon im Kopf, aber wer weiß, nachher löst die Pisse die Folie auf?

Mal schauen, wird sich schon was finden.

Ciao

recycler
old's cool!

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 6019
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Wassertransferdruck - Motorradtank - DIY

Beitrag von obelix » 29. Jun 2020

Wenn das ne handelsübliche Wanne ist, sollte das locker reichen.
Wenn ich mir anschaue, wie die hier die Tanks wassertransferbedrucken, mache ich mir da am wenigsten Sorgen drum:
https://www.youtube.com/watch?v=ISXmf-rZnv8
https://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-sch ... native.htm

Du musst den Tank ja ned gross drin rumdrehen, der wird ja nur v-o-r-s-i-c-h-t-i-g reinge"wälzt" und dann etwas geschwenkt um den überflüssigen Rest wegzudrängen. Ich finds schon schwieriger, wenn Du ein Muster mit graden Linien hast (z.b. nen Rallyestreifen), dass der dann auch wirklich kerzengrad von vorn bis hinten draufsitzt - sonst schauts Ka**e aus:-)

Wenn also die Wanne seitlich jeweils so ca. 10cm Platz lässt, dürfte das ausreichend sein. In Längsrichtung darfs mehr sein - was aber bei ner normalen Wanne auch kein Thema sein dürfte. Die Tiefe muss halt auch stimmen, damit der Tank schräg auch ganz reingeht, ohne unten anzudotzen.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
Doggenreiter
Beiträge: 618
Registriert: 14. Sep 2014
Motorrad:: Yamaha BT 1100 ( Dogge ) - Yamaha XV 750 5g5 Street - KTM 990 SMT , neu dazu gekommen XS 400 ( Umbau zu Tracker ) neues Projekt Yamaha TRX 850
Wohnort: 75031 Eppingen

Re: Wassertransferdruck - Motorradtank - DIY

Beitrag von Doggenreiter » 1. Jul 2020

@ Wenn also die Wanne seitlich jeweils so ca. 10cm Platz lässt, dürfte das ausreichend sein

gebe zudenken das 10 cm nichts sind , wenn dir zum Schluss 3 cm Fehlen und der Druck gut wurde ärgerst dich ein Loch in den Bauch ,
das mit der Tiefe ist auch nicht ohne , für das Projekt Tank würde ich nicht unter 1 m mal 1 m Folie folieren , deswegen denke ich auch breite passt nicht , aber gut lass mich gerne korrigieren , und Oberlix hat mit seiner aussage recht ( Ich finds schon schwieriger, wenn Du ein Muster mit graden Linien ) also ich habe ja alles was ich konnte in Carbon Optik foliert aber selbst dieses Muster ich mir nie zu 100% gelungen war immer etwas verzogen , nur die Teile die zum Profi gegen habe wie eben Felgen waren Perfekt , ein Tank ist schon eine heraus Forderung

Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 979
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Honda CM 400 Cafe-Scrambler-Bastard, Güllepumpe-LeMans, Suziuki-GSX400_Brat, Suzuki-GSX750 Black Widow, KTM 1090 Adventure
Wohnort: Andechs

Re: Wassertransferdruck - Motorradtank - DIY

Beitrag von recycler » 1. Jul 2020

Ein alter IBC-Container auf etwa 70 cm Höhe abgeschnitten wäre ideal. Badewanne wird fast zu knapp, habs mal ausgemessen.

Ciao

recycler
old's cool!

mrairbrush
Beiträge: 848
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: Wassertransferdruck - Motorradtank - DIY

Beitrag von mrairbrush » 1. Jul 2020

elton851 hat geschrieben:
27. Jun 2020
Servus,

Wenn ich das richtig im kopf habe musst du denn Tank aber auch mit einem speziellen Lack Lackieren.

Da würde ich mich mal bei Youtube schlau machen.

Lars
Speziell nicht. Nur sollte es kein Wasserbasislack ohne Klarlack sein :mrgreen: . Der löst sich auf. Entweder ein lösemittelhaltiger Basislack oder einen fein angeschliffenen normalen Lack.
Überlackieren dann mit normalen 2K Lack. Darum sollte der Tank auch min. angeschliffen sein, und gut entfetten. P1200 ist ideal.

Benutzeravatar
Splint
Beiträge: 32
Registriert: 16. Jul 2017
Motorrad:: XV 750SE (Gar nicht mehr Serie)
XV 750SE (AME Y7)
Honda CB 450 S
Wohnort: München

Re: Wassertransferdruck - Motorradtank - DIY

Beitrag von Splint » 7. Jul 2020

@Olli - wird so ein Gussrad in einem Arbeitsgang „bedruckt“ oder muß das beidseitig ausgeführt werden?
Gruß von der Isar!
Heinrich XV

Antworten

Zurück zu „Lackierung | Oberflächenbehandlung | Optik“

windows