forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Frage an die Ducatischrauber

Werkzeuge, Werkstatteinrichtung, Be- und Verarbeitungstechnik, Anleitungen, Tipps
Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2668
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: Mad Martin

Frage an die Ducatischrauber

Beitrag von Ratz » 21. Mär 2020

Moin moin

Ich habe eine Duc auf der Hebebühne (998) und möchte die Gabelholme ausbauen. Dazu muß ich das Moped natürlich vorne hochheben damit das Frontend komplett frei ist. Nur ist bei ner Duc außer dem Motor nichts da wo ich einen Heber ansetzen kann. Und auch am Motor selbst bietet sich nicht wirklich was zum anheben an, der vordere Zylinderkopf bzw. Zylinderfuß evtl. Aber sowas macht man ja normalerweise nicht. Ne Ölwanne gibt es auch nicht sondern nur ein unförmiges Motorgehäuse, zudem zu weit hinten.

Wie hebt ihr euere Duc's vorne an?
Ich will da auch nichts kaputto machen, wird in jeden Fall teuer. Auch wollte ich wegen der einen Duc, die sich hierher verirrt hat, nicht unbedingt Haken in die Werkstattdecke setzen. :dontknow:
Good things ain't cheap and cheap things ain't good

Benutzeravatar
mazze
Beiträge: 208
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: Alle Laverda Twin ab 650ccm Laverda 1000 cico Bergrenner, alle Benellis ab 350ccn, alle Sixpack aus den 70er und 80er, mehrere Gilera Saturno, Nordwest Umbau, Norton750 Duc 999 und St4s, Simonini, Honda 750four K2 und K7, einige VF750S und noch so einige Exoten
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Ducatischrauber

Beitrag von mazze » 21. Mär 2020

Ich hänge sie mit einem Gurt oben am Rahmen mit dem Flaschenzug auf, mache ich im Übrigen bei allen so, wenn nur das Rad raus muss an der Gabelbrücke
Gruß mazze

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5755
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Frage an die Ducatischrauber

Beitrag von sven1 » 21. Mär 2020

Hast du die Chance über eine Dreieckkonstruktion vorne am Kühler vorbei, das Moped abzustürzen? Also knapp hinter dem Lenkkopf.
Alternativ über das Moped und von oben Eiben Gurt durch den Rahmen.
Sonst mußt du sie unters Carport schieben.
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2668
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: Mad Martin

Re: Frage an die Ducatischrauber

Beitrag von Ratz » 21. Mär 2020

Ich wollte eigentlich nicht mehr unterm Carport schrauben. Das habe ich viel zu lange gemacht und mir geschworen das ich es nicht mehr mache. Da baller ich dann lieber einen Haken in die Werkstattdecke. Zudem steht das Carport voll mit Mopeds.
Good things ain't cheap and cheap things ain't good

Dicki
Beiträge: 24
Registriert: 16. Feb 2020
Motorrad:: HONDA Boldor CB900F 1979

Re: Frage an die Ducatischrauber

Beitrag von Dicki » 21. Mär 2020

:rockout:
Servus Ratz

Bei der Monster nutze ich den Frontständer von Kern-Stabi (der mit der Spindel zum hochdrehen)



Gruß Dicki

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2668
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: Mad Martin

Re: Frage an die Ducatischrauber

Beitrag von Ratz » 21. Mär 2020

Hm, schon ein gut brauchbares Gerät.
Nur haken doch alle diese Frontständer mit einem Konus oder Pin in das Gabeljoch ein, oder? Dann würde mir das bei der 998S "Ben Bostrom" auch nicht helfen. Da ist das Gabeljoch geschlossen und hat kein Loch. :?
Good things ain't cheap and cheap things ain't good

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1555
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Frage an die Ducatischrauber

Beitrag von beast666 » 21. Mär 2020

Diverse Möglichkeiten....

Haken in der Decke wurde schon angesprochen.
Du kannst schon unter der Ölwanne/Gehäuse und liegender zylinder abstützen z.b. Mit Holz
Bursig Montageständer generell ne gute Sache aber nich ganz günstig......

Oder auch ein Motorständer funktioniert.
https://www.stein-dinse.biz/product_inf ... ts_id=5392


Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Roller
Beiträge: 211
Registriert: 14. Jan 2014
Motorrad:: Ducati, Suzuki
Wohnort: Saarland

Re: Frage an die Ducatischrauber

Beitrag von Roller » 21. Mär 2020

mazze hat geschrieben:
21. Mär 2020
Ich hänge sie mit einem Gurt oben am Rahmen mit dem Flaschenzug auf, mache ich im Übrigen bei allen so, wenn nur das Rad raus muss an der Gabelbrücke
So mache ich das auch. Grüße

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2668
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: Mad Martin

Re: Frage an die Ducatischrauber

Beitrag von Ratz » 21. Mär 2020

beast666 hat geschrieben:
21. Mär 2020
Du kannst schon unter der Ölwanne/Gehäuse und liegender zylinder abstützen z.b. Mit Holz
So wollte ich das heute eigentlich auch machen, bereitet mir aber echt Kopfschmerzen.
Good things ain't cheap and cheap things ain't good

Benutzeravatar
Scirocco
Beiträge: 206
Registriert: 18. Jan 2020
Motorrad:: Kawasaki Z1B 1975 US Re-Import

Re: Frage an die Ducatischrauber

Beitrag von Scirocco » 21. Mär 2020

Ich nehme für so was immer meinen ABBA Lift.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Never Change a runing system

Antworten

Zurück zu „Werkzeug | Technik | Werkstatteinrichtung“

windows