forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 2111
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1988; SR 500, 1985; Z750 B, 1978; GN 125, 1996
Wohnort: Mittelfranken

Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Beitrag von Hux »

Tach,
ich bin (immernoch) auf der Suche nach einem Zweitmoped, das für längere Fahrten mit Gepäck (evtl. auch zu zweit) etwas mehr Komfort und Leistungsreserven bietet als meine schnuckeligen und heißgeliebten Eintöpfe.
Lange Recherchen brachten mich immer wieder nun immer wieder auf die alten Bonnevilles und die XS 650, ganz einfach weil ich da bis auf kleine und absolut reversible Maßnahmen nicht an einen Umbau denke. Das Dingen muss mir also original schon so gefallen, dass die nicht in 4 Stunden komplett zerlegt vor mir liegt. Blinker, Lenker, Sitzbank und bissi Popanz mal außen vor.
Die Z750 Twin ist recht frisch in der Kandidatinenliste.

Noch über der Optik steht allerdings die Motorcharakteristik. Die Wunschkiste muss Bums von unten haben, ich habe es versucht und festgestellt, dass es mir einfach brutal auf die Nüsse geht vorm überholen 2 Gänge runterschalten zu müssen, oder im dritten Gang am Ortsausgang nichts vorwärts geht. Als alter Eintopfer sind mir natürlich die großen Enduros bekannt, aber eine (Reise-) Enduro soll es nicht werden, so toll sie unstrittig sind.

Was mich jetzt ganz besonders interessiert ist, wie erfahrene Fahrer die 3 Modelle diesbezüglich gegenüber stellen würden. Ich habe leider (noch) nicht die Gelegenheit gehabt ausgiebigere Probefahrten zu machen, bin aber dran... :)
Gallerie: Bikes

Benutzeravatar
Joe84
Beiträge: 222
Registriert: 11. Apr 2015
Motorrad:: Yamaha XS650 `79
HD FXST '85
Yamaha XJR1300 RP02

Re: Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Beitrag von Joe84 »

Schick mir mal deine Nummer, wenn du magst, habe einen Vergleichstest der angesprochenen Modelle von Anno Dazumal- könnte dir Fotos per whatsapp schicken.

Grüße Joe
Bild

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 2111
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1988; SR 500, 1985; Z750 B, 1978; GN 125, 1996
Wohnort: Mittelfranken

Re: Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Beitrag von Hux »

Ich hab kein Whatsapp, aber Du ne PN. :)
Gallerie: Bikes

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1651
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Tiger 750 von 1973, Ducati Monster 1000 i.e., Matchless G11 von 1956 im Aufbau und Triumph Thruxton 900 2004 steht zum Verkauf!
Wohnort: Essen

Re: Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Beitrag von UdoZ1R »

Hey Hux,

aaaaalso, ich hab die XS 650 von einem Freund mal im direkten Vergleich zu meiner Tiger von 1973 gefahren. Die Tiger ist ja nix anderes als eine T140 mit einem Vergaser.

Ganz ehrlich finde ich die alte Triumph wesentlich besser. Erstens ist sie deutlich leichter, zweitens ziemlich identisch motorisiert kommt aber von unten besser, wobei ihr oben dann bei spätestens 7000 Umdrehungen die Luft ausgeht und sie einfach das schönere Moped ist :mrgreen:

Rein rational betrachtet glaube ich aber, dass die XS etwas zuverlässiger ist. Nicht dass man mit der alten Lady nicht auf große Fahrt gehen könnte. Die Ersatzteilversorgung für beide ist gleichgut, wobei die Teile für die Triumph deutlich günstiger sind. Die Technik ist bei beiden überschaubar, wobei beim Schrauben an der Tiger ein bißchen umdenken gegenüber der Japanerin nötig ist. Das geht mit ein qenig enthusiasmus aber gut .daumen-h1: .daumen-h1:

Kultig sind beide, teuer auch aber wie gesagt, meine Wahl wäre heute immer wieder die Engländerin :prost: :prost:
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1651
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Tiger 750 von 1973, Ducati Monster 1000 i.e., Matchless G11 von 1956 im Aufbau und Triumph Thruxton 900 2004 steht zum Verkauf!
Wohnort: Essen

Re: Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Beitrag von UdoZ1R »

Joe84 hat geschrieben: 16. Feb 2018 Schick mir mal deine Nummer, wenn du magst, habe einen Vergleichstest der angesprochenen Modelle von Anno Dazumal- könnte dir Fotos per whatsapp schicken.

Grüße Joe
Hey Joe

kann ich den Vergleich wohl auch haben?
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Benutzeravatar
Joe84
Beiträge: 222
Registriert: 11. Apr 2015
Motorrad:: Yamaha XS650 `79
HD FXST '85
Yamaha XJR1300 RP02

Re: Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Beitrag von Joe84 »

Klar. Ich glaube hier zu veröffentlichen geht leider nicht. Schick mir ne PN mit Nummer oder Emailadresse.
Bild

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 2111
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1988; SR 500, 1985; Z750 B, 1978; GN 125, 1996
Wohnort: Mittelfranken

Re: Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Beitrag von Hux »

Hoi Udo, in Sachen "echter" Engländerinnen gibt's so einige Pros und Contras - die Dichtheit ist meiner bescheidenen Meinung nach z.B. genau so eine urbane Legende wie dass Harleys nach 500km keine Schraube mehr am angestammten Platz haben. Eine gewisste Hingabe an die Pfege der Schätzchen kann man in meinem Fall mittlerweile als gegeben ansehen - vielleicht nicht perfekt, aber mit Leidenschaft. Optisch für mich isses die schönste, aber einen Linksschalter in dem Baujahr und Zustand zu finden ist nicht leicht und / oder tatsächlich etwas kostspieliger. Ob dem möglichen Werterhalt, aber nicht wirklich das Problem.

Kosten, was die XS angeht sind meiner Meinung nach aktuell etwas überzogen, aber ich hab's nicht eilig, also da mal ne vernünfttige Basis zu einem angemessenen Kurz zu finden ist nur eine Frage der Zeit. Dem Motor der XS wird halt gerne etwas Trägheit unterstellt, wie erwähnt, ich weiß es leider nicht aus eigener Erfahrung.
Gallerie: Bikes

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1651
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Tiger 750 von 1973, Ducati Monster 1000 i.e., Matchless G11 von 1956 im Aufbau und Triumph Thruxton 900 2004 steht zum Verkauf!
Wohnort: Essen

Re: Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Beitrag von UdoZ1R »

Hey Hux,

das mit den Linksschaltern war ab 1974 glaube ich Serie. Andrerseits sind die Rechtsschalter mittlerweile wohl gesuchter :dontknow: Was aber wirklich lustig war, war wie schnell ich mich an rechts schalten und links bremsen gewöhnt hatte. Mittlerweile spielt es überhaupt keine Rolle mehr, welches Moped ich fahre. Und wenn du einmal Grund in die Triumph geschraubt hast, sind sie genauso dicht oder undicht und zuverlässig wie eine XS.
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 2111
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1988; SR 500, 1985; Z750 B, 1978; GN 125, 1996
Wohnort: Mittelfranken

Re: Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Beitrag von Hux »

Ich hab noch kein Schema raus, was Ts angeht, aber es gibt wesentlich ältere EZls mit Rechtsschalter. Da ich quasi täglich Mopeds wechsle will da ich unbedingt nen Linksschalter, ich kenn mich und bin ziemlich sicher, dass ich mich mit einem Rechtsschalter sehr zeitnah auf Maul legen werde - Stichwort: Kurve, runterschalten wollen und versehentlich ne Vollbremsung hinlegen, oder so Späße.
Gallerie: Bikes

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1651
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Tiger 750 von 1973, Ducati Monster 1000 i.e., Matchless G11 von 1956 im Aufbau und Triumph Thruxton 900 2004 steht zum Verkauf!
Wohnort: Essen

Re: Z750 Twin vs. Bonnie T120/140 vs. XS 650

Beitrag von UdoZ1R »

Guck mal da rein.

Kompetenz und Hilfe garantiert!

http://www.britbikeforum.de/index.php
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows