forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7215
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Yamaha RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Moin Männer,

vielen Dank für den Zuspruch !

Ihr habt mich so angefixt, das ich gerade noch eine der letzten am Markt erhältlichen "NOS"-Giannelli-Auspuffanlagen gekauft habe !
Die ist zwar für die RD80LC2 und benötigt eine (kleine) Änderung an der hinteren Befestigung, dafür ist die mit ABE für die LC2.
Ich denke, das ist eine gute Ausgangsbasis, um sie beim TÜV auch an der LC1 eingetragen zu bekommen.
Zylinder sind soweit identisch, so dass der Adapter mit federbelasteter Halterung sicher paßt.
Giannelli Auspuff.JPG
Membranzungen aus Carbon (statt Federstahl) habe ich vor Jahren schon mal bestellt, jetzt werden sie wohl endlich zum Einsatz kommen.

Dann suche ich mal nach einem passenden Höcker ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2523
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Yamaha RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Beitrag von Kuwahades »

gibts denn eine Kartbahn in deiner Nähe wo du dich mit dem Teil dann mal austoben könntest ?

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7215
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Yamaha RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Ja !
P030911_18.30_[01] (Large).jpg
Da werde ich auf der Yamaha sicher schneller sein als auf der VFR750 ;-)
... und immer noch gegen die Karts verlieren !

Habe vor vielen Tausend Jahren mal einen Wettbewerb auf meiner Kreidler RS50 gewonnen.
Da ging es auch auf einem sehr engen Kurs z.B. über eine Wippe.
Auch mussten Dinge in einer Pylonengassen von links nach rechts und umgekehrt umpositioniert werden.
Apfel von einer Pylone nehmen und auf der anderen wieder ablegen, ohne runterzufallen.
Weder der Apfel von der Pylone noch der Fahrer vom Mopped !
War mit dem Mopped ganz easy.
In einer sehr engen Pylonengasse mußten 8er und auch "Zick-Zack" entlang der Pylonen gefahren werden, da habe ich die Bestzeit vorgelegt.
Ein Fahrer auf einer RD350 wollte das einfach nicht auf sich sitzen lassen und hat es so lange versucht, bis es ihn (bei insgesamt noch niedriger Geschwindigkeit) "geschmissen" hat.
Um sicher zugehen:
Ich bin kein so toller Hecht auf dem Mopped, aber mit einem kleinen Mopped in engen Kursen hat man unschlagbare Vorteile auf seiner Seite !
Einzige Übung die ich mit dem Mopped nicht absolvieren konnte, war einen Kleiderbügel an einer hoch angebrachten Querstange aufzuhängen. Freihändig ging wegen der niedrigen Geschwindigkeit nicht und vom M-Lenker bis zur Stange reichte meine Armspanne nicht. Habe mir dafür eine Enduro ausgeliehen, kann war das auch kein Problem mehr ;-)
Solche Geschicklichkeitsparcoure machen mir viel Spaß !
"Slowrace" ist auch eine tolle Sache.

Wollt ihr mal das krasseste mit 50 cm³ sehen und hören ?
Suzuki 50 cm³, Dreizylinder, Zweitakt !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von MichaelZ750Twin am 28. Nov 2014, insgesamt 1-mal geändert.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7215
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Yamaha RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Wollt ihr mal den Atem anhalten ?

WTF !
Unglaublich !
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5677
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Yamaha RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Beitrag von Jupp100 »

.daumen-h1: :respekt:

Ich hätte mir nicht mal den Streckenverlauf
merken können. Vom Rest mal ganz abgesehen.
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7215
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Yamaha RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Stefan,

mach dir keine Sorgen !
Der Typ ist auch um Welten weiter vorn als ich ;-)
So etwas schaffen wohl die Wenigsten und ich glaube (pure Vermutung) dieser Typ ist ein Honda Werksfahrer, der an der Entwicklung der gefahrenen CBR600RR mitgewirkt hat.
Wie sonst könnte man diese extremen Schräglagen bei so niedriger Geschwindigkeit, noch dazu Vollgas im 1. Gang, in Schräglage, realisieren ?
Dazu nicht ein einziger Drift, er weiß also sehr genau was geht und was nicht.
Gelegentlich aus engen Ecken des Vorderrad etwas "lupfen" (anheben/entlasten), dann geht es noch schneller in die gewünschte Richtung.
Ich bin immer wieder sparchlos, wenn ich das Video ansehe.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
blatho
ehem. Moderator
Beiträge: 3600
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: Thruxton Cafe
GS 750 D Cafe
VN Chopper
MT-OS

Re: Yamaha RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Beitrag von blatho »

Der Japaner hat die totale Kontrolle, Hammer :shock:

Aber für Spaß auf der Kartbahn brauchste als Ottonormalfahrer eher was, das saftig aus den Ecken zieht... nen leichten, großvolumigen Eintopf im Idealfall... und dazu natürlich nen hohen Lenker...
Als Einsatzgebiet Deiner RD seh ich eher den Großstadtstraßenkampf (gegen Roller :twisted:)
Oder aber gemütliches obertouriges Cruisen auf der Landstraße .daumen-h1:

Zu Deinem Entwurf: ein feuchter Teenagertraum :rockout:

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7215
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Yamaha RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Danke !

Meine zukünftige Exfrau würde mich jetzt bestimmt das hier fragen:
"Bist du schon wieder in einer Mid-Life-Crisis?"

Naja, mit 48 Jahren, was soll ich dazu sagen ?

So kleine Moppeds haben es mir schon immer angetan und jetzt scheint ein guter Moment gekommen zu sein, den Wiederaufbau zu starten ;-)
Meine eher "zierliche" Statur mit 170cm und mittlerweile doch 68 kg kommt mir da natürlich entgegen ;-)
Einige meiner Moppeds tragen Namen, dieses könnte "Phönix" heißen.
Ihr wisst schon, der aus der Asche auferstandene ...
Ich arbeite am "Phönix-Projekt" hört sich doch gut an !
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7215
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawa Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP (zu verkaufen), Ducati 900 SL
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Yamaha RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Beitrag von MichaelZ750Twin »

Hi Blatho,

wie bei den Zweitaktern üblich gibt es auch hier einen erheblichen Leistungszuwachs ab einer gewissen Drehzahl.
Die liegt momentan bei 4.500 U/min.
Darunter ist die Gasannahme zwar gegeben, das Temperament aber sehr gezähmt.
Ab erreichen der 4.500 U/min "zieht es einem die Arme lang" bis etwa 6.500 U/min, danach ist das Ausdrehen bis über 9.000 U/min möglich aber doch irgendwie zäh.
Die genannte Drehzahlspanne ist selbst im letzten, dem sechsten Gang für gerade mal 20 km/h gut, aber die Art der Leistungsentfaltung und die nicht vorhandene Laufkultur machen das zu einem unvergesslichen Erlebnis ;-)
Dieses Mopped vibriert mehr als meine sonstigen Kawa 750 Twins !

Mit diesem "Espressoracer" kann man sich das Kuppeln zum Gangwechseln sparen, solange man oberhalb des zweiten Gangs ist. Nur zum Anfahren und vielleicht noch zum Hochschalten in den Zweiten braucht man die Kupplung, ansonsten ist das pure Zeitverschwendung ;-)

RACING !!!
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Alrik
Beiträge: 2100
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: 03er Hornet 900
91er CB-1
80er XL200R
79er CX 500
78er CY 50
79er F 700
Wohnort: Höchst i. Odw.

Re: Yamaha RD80LC1 - kleiner Caferacer ;-)

Beitrag von Alrik »

6500, .... die magische Drehzahl. Da blieb sie immer hängen, wenn's bergauf ging, Tacho genau 70. :D
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Konkrete Anfragen zu Abnahmen von Umbauten im PLZ-Bereich 64, 63, 60, 61 und Umgebung vorzugsweise per PN.

Antworten

Zurück zu „RD“

windows