forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Ysengrin
Beiträge: 8
Registriert: 7. Sep 2014
Motorrad:: MZ TS 250/1, MZ ES 250/2, Suzuki GSF600S, Suzuki GSX400F, Hercules Liliput
Kontaktdaten:

Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Beitrag von Ysengrin » 12. Jul 2016

Ich hatte heute eine Diskussion mit einem TÜV-Ing., weil ich mir eine Frontverkleidung bauen will. Es ging unter anderem um die Frage, ob ich den Linsenscheinwerfer leicht außermittig platzieren darf.

Ich sehe ehrlich gesagt kein Problem, wenn der Scheinwerfer ein paar cm versetzt ist. Er befindet sich ja immer noch deutlich innerhalb der Fahrzeugsilhouette und strahlt sauber nach vorne. Er sagte trotzdem "Nein" und ist stur geblieben.

Gibt es hier jemanden, der erfolgreich einen außermittig montierten Scheinwerfer durch den TÜV bekommen hat?

Benutzeravatar
Kordl
Beiträge: 147
Registriert: 9. Apr 2016
Motorrad:: Suzuki GS450T '81
KTM Duke '95
Vespa LX 125 '06
Wohnort: Oberpfalz / AS

Re: Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Beitrag von Kordl » 12. Jul 2016

Da gabs doch letzens eine SR in der die Lampen in der Startnummerntafel aussermittig drin waren.
Ob die TÜV hätte weiß ich nicht.

Gabs auch a YouTube Video.

Tom

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16704
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Beitrag von f104wart » 12. Jul 2016

Ysengrin hat geschrieben: Gibt es hier jemanden, der erfolgreich einen außermittig montierten Scheinwerfer durch den TÜV bekommen hat?
Ja, ich kenne jemand. Das nutzt Dir aber nichts, weil es um eine Einzelbetriebserlaubnis geht, die zum Einen nicht übertragbar ist und aus der zum Anderen auch keine Rechte abgeleitet werden können.


...Grundsätzlich hat Dein Prüfer Recht, was die Vorschrift angeht. Wenn er nein sagt, musst Dir eben einen anderen suchen. Diskussionen bringen da nichts. :oldtimer:

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
troodon
Beiträge: 162
Registriert: 17. Jan 2015
Motorrad:: Cagiva Raptor 1000, Cagiva Raptor 650, Cagiva V Raptor 650
Wohnort: Königsfeld/ Eifel

Re: Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Beitrag von troodon » 12. Jul 2016

verstehe ich jetzt nicht viele Supersportler haben 2 Scheinwerfer vorne, wobei einer von beiden als Abblendlicht ist der andere das Fernlicht











.
Zuletzt geändert von f104wart am 12. Jul 2016, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Foto in Link umgewandelt. Bitte das Urheberrecht beachten!

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16704
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Beitrag von f104wart » 12. Jul 2016

troodon hat geschrieben:verstehe ich jetzt nicht viele Supersportler haben 2 Scheinwerfer vorne, wobei einer von beiden als Abblendlicht ist der ander das Fernlicht
Stimmt, aber die haben auch eine EG-Zulassung. :grinsen1:

Ne MZ - falls es sich um das Moped aus dem Profil handelt - hat ganz sicher keine EG-Zulassung, die dann auch bedeuten würde, dass man damit alle 2 Jahre zur AU muss. ...Und das möchte mit ner MZ dann auch wieder niemand. :neener:

...Der Rest liegt an der Tagesform des Prüfers. Wobei man hier eher Abstriche machen könnte als bei dem Thema mit den "Winterreifen" :wink:

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Ysengrin
Beiträge: 8
Registriert: 7. Sep 2014
Motorrad:: MZ TS 250/1, MZ ES 250/2, Suzuki GSF600S, Suzuki GSX400F, Hercules Liliput
Kontaktdaten:

Re: Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Beitrag von Ysengrin » 12. Jul 2016

Das Argument des Prüfers war, dass solche asymetrischen Serienmotorräder eine Bauartgenehmigung haben. Die wurden entsprechend geprüft. Die normalen Scheinwerfer sind aber nur für mittige Montage vorgesehen und genau dafür geprüft.

Natürlich bringt es nicht viel, da zu diskutieren. Aber wenn ich wüsste, dass es einige Motorräder da draußen gibt, die legal damit unterwegs sind, dann könnte ich mich nach einem entsprechenden Prüfer umschauen. Wenn es aber eh keinen Zweck hat, kann ich mir das sparen.

Und nein, es geht nicht um die MZ. Es geht um eine GSX400F Bj. 1982. Also auch ohne EG-Zulassung.

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 3466
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Beitrag von Schinder » 13. Jul 2016

Moin

Frag mal den Herrn : http://caferacer-forum.de/memberlist.ph ... file&u=403



Gruss, Jochen !
So geht das nicht.

Kloawender
Beiträge: 10
Registriert: 22. Mai 2016
Motorrad:: Yamaha SR 500, Bj. 1984
Honda CX 500, Bj. 1980

Re: Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Beitrag von Kloawender » 16. Jul 2016

Hallo Ysengrin,
frag doch mal den "netten" TÜV Mitarbeiter ob er dir das zeigen kann wo steht das es NICHT erlaubt ist.
Wie weit willst du denn aus der Mitte und mit was für einem Scheinwerfer?

Gruß Dirk

Ysengrin
Beiträge: 8
Registriert: 7. Sep 2014
Motorrad:: MZ TS 250/1, MZ ES 250/2, Suzuki GSF600S, Suzuki GSX400F, Hercules Liliput
Kontaktdaten:

Re: Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Beitrag von Ysengrin » 16. Jul 2016

In der StVZO steht eindeutlig, dass der Hauptscheinwerfer symmetrisch angeordnet sein muss. Ein einzelner muss also exakt mittig sitzen. :?

Ich will einen Linsenscheinwerfer um ca. 5cm versetzt montieren.

Benutzeravatar
triplesmart
Beiträge: 1667
Registriert: 18. Mär 2013
Motorrad:: Triumph Sprint Umbau auf Cafe Racer
Triumph T 300 Speed triple
Triumph Daytona Super III
Wohnort: Bayreuth

Re: Scheinwerfer außermittig / asymetrisch?

Beitrag von triplesmart » 16. Jul 2016

Wo steht das in der StZVo? Mein TÜV Mann dachte
exakt das auch, suchte und fand nix!

In der EU Verordnung steht es!

Ausgangsbasis war meine T300 mit EU Zulassung.

Ich wollte vorn außermittig und hinten diese Brems/Licht/Blinker
Kombination.

Aussage TÜV: "Rosinenpicken is nich. Entweder vorn aussermittig ODER hinten
die Kombination.
(Als Argumentation nannte TÜV Mann explizit 80er
Zubehörverkleidungen mit einem aussermittigem Scheinwerfer).

Ich entschied mich für StZVO und TÜV Mann nur:
"Aber bitteschön links der Mitte" und das war's.
Ich war in den letzten 4 Jahren zweimal beim TÜV
und in einer Polizeikontrolle.

Der Mist an der Sache:
Der TÜV Mann ist nich mehr beim TÜV, hat sich als
Sachverständiger selbständig gemacht.

Grirf

Grüße

Dirk
Orange statt Chrom!
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen ausser durch Turbolader (Ich)

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows