Werks-CafeRacer 2018

News, Zeitschriften und Blogs über Cafe Racers, Rockers und andere interessante Projekte
Benutzeravatar
blatho
Ehemaliger Moderator
Beiträge: 3414
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: Thruxton Cafe '10
GS 750 Cafe '77
XJR 1300 '02

Re: Werks-CafeRacer 2018

Beitrag von blatho » 17. Nov 2017

Bild

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 1058
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Werks-CafeRacer 2018

Beitrag von sven » 17. Nov 2017

Hux hat geschrieben:
17. Nov 2017
Hey, keine Chopper hier! :P
Oh sorry, hatte ich schon wieder vergessen!
Wird nich mehr vorkommen!
the older I get the faster I was ...

meine XT

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7855
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Werks-CafeRacer 2018

Beitrag von grumbern » 18. Nov 2017

Dann zur Abwechslung mal den ersten Cafe Racer ab Werk

Die Version für 2018 ist dann etwas kräftiger ;)

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 2749
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Werks-CafeRacer 2018

Beitrag von Schinder » 18. Nov 2017

MoinZ

Enfield ... nett.
Aber ... Was ist daran nun anders ?

Ich verstehe die Aufregung ums Thema eh nicht ... :dontknow:
Da bauen die Hersteller endlich mal wieder hübschere Motorräder ab Werk
(ok, es sind wirklich noch genug häßliche Modelle am Markt)
und irgendwer trampelt unnötigerweise auf dem CR-Thema rum.
Ich freue mich drüber, mir gefällt da schon einiges dran und drum,
auch wenn manch designerische Entgleisung dabei ist.




Gruss, Jochen !

Shakespeares/Der Sturm (5. Akt, Vers 181-183) :
O, wonder !
How many goodly creatures are there here !
How beauteous mankind is !
O brave new world, that has such people in’t !

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7855
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Werks-CafeRacer 2018

Beitrag von grumbern » 18. Nov 2017

Aber ... Was ist daran nun anders ?
In Bezug auf was?

Benutzeravatar
theTon~
Administrator
Beiträge: 6589
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: Werks-CafeRacer 2018

Beitrag von theTon~ » 18. Nov 2017

Honda staffiert die 2018er CB jetzt auch mit ein bisschen Classic-Image.

CB1000R NEO SPORTS CAFE

Kein Cafe Racer, aber man könnte sicherlich was nettes daraus bauen, wenn man denn wollte.


Benutzeravatar
blatho
Ehemaliger Moderator
Beiträge: 3414
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: Thruxton Cafe '10
GS 750 Cafe '77
XJR 1300 '02

Re: Werks-CafeRacer 2018

Beitrag von blatho » 18. Nov 2017

theTon~ hat geschrieben:
18. Nov 2017

CB1000R NEO SPORTS CAFE

Kein Cafe Racer, aber man könnte sicherlich was nettes daraus bauen...
..und das mit relativ geringem Aufwand.
Geil!

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 1696
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1987; SR 500, 1985; Z750 B, 1978
Wohnort: 91541 Rothenburg o/T

Re: Werks-CafeRacer 2018

Beitrag von Hux » 18. Nov 2017

Die Hersteller bedienen natürlich den Markt der da ist - vor 50 Jahren war ein Motorrad ein erschwingliches Transportgerät, die letzten 30 Jahre wurde der Teil quasi komplett vom Auto abgelöst und ein Motorrad war entweder Sportgerät oder Freizeitluxus. Jetzt ist ein Motorrad halt Freizeitluxus mit einen viel stärkeren Lifestyle-Touch und dadurch Statussymbol: "Ich bin cool, ich fahre nen CafeRacer, Bobber, Scrambler, aber sicher kein durch technisiertes von der Stange".
Die Customizer-Szene der letzten 10 Jahre hat aber ganz sicher ihren Teil dazubeigetragen wie die neuen Bikes jetzt aussehen, das kommt nicht alles nur aus den Designbüros der Hersteller. So können also die, die auf die durchtechnisierten Serienbikes stehen ihren Platz auf dem Coolnesskuchen finden.

Jeder wie er mag, ich find's auf jeden Fall toll, dass die neuen Bikes weg vom bisherigen Trend herausgebracht werden und zumindest für mich ein bisschen mehr das widerspiegeln, was mich am Mopedfahren fasziniert. Nichts desto trotz bleibt es ein Trend, wie lange der anhält wird man sehen - viele hier werden auf jeden Fall die letzten Generationen Verbrennerbikes erleben und damit das Ende eine Ära.
Gallerie: Bikes | Aktuell im Bau: LS 650 Oldschool Bobber

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 2749
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Werks-CafeRacer 2018

Beitrag von Schinder » 18. Nov 2017

Wenn ich ein Bike brauche, dann gehe ich zum Fahrradhändler.
Wenn ich was vom Coolnesskuchen haben will, dann frag ich Mutti.
Das Coolsein überlasse ich den anderen, die nennen sich dann Biker
Für den Spaß fahre und baue ich Motorräder.


Und die Erkenntniss, dass die Hersteller sich in der Menge umschauen
ist nun auch nicht grad von gestern.
Sind ja nicht immer blöd, die Jungs dort und haben das irgendwann
begriffen, umgesetzt und vermarktet.

Mitlerweile sogar ziemlich gut.

.

Shakespeares/Der Sturm (5. Akt, Vers 181-183) :
O, wonder !
How many goodly creatures are there here !
How beauteous mankind is !
O brave new world, that has such people in’t !

Bambi
Beiträge: 4104
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Werks-CafeRacer 2018

Beitrag von Bambi » 19. Nov 2017

Hallo zusammen,
beim Honda-Spot sehe ich, daß am Anfang offenbar einige Jungs und ev. Mädels ihre Maschinen am Treff zusammenfahren. Dann kommt die neue Honda CB 1000 R vorbei und alle erstarren. Tut mir leid, funktioniert bei mir nicht ganz. Ich finde das Modell noch nicht einmal schlecht, bis auf die fehlende Heck-Kotflügel- und seltsame Nummernschildhalter-Lösung sogar ziemlich gut. Aber hier gibt es eine Menge Motorräder, die mich deutlich mehr vom Hocker reißen.
Insofern bin ich ziemlich nahe bei Jochen, außer, daß mein Mountainbike trotz des enthaltenen Wort-Teils 'bike' immer noch mein Fahrrad ist (wäre, 'dank' fortgeschrittener Arthrose). Und daß ich seine Klasse beim Bauen und Individualisieren meiner Motorräder nie erreichen werde!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Antworten

Zurück zu „Papers & Blogs“

windows