Suzuki» GS500 goes Cafe

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Mothi
Beiträge: 20
Registriert: 24. Mai 2017
Motorrad:: Suzuki GS500E 1979
Wohnort: Graz

Re: GS500 goes Cafe

Beitrag von Mothi » 18. Sep 2017

Da ich gerade am Schrauben bin und draufgekommen bin das mir etwas fehlt: Weiss jemand wo ich nur die Speichennippel fuers Vorderrad herbekomme oder die richtigen Dimensionen der Nippel, sodass ich danach suchen kann? Hab relativ wenig bis jetzt auf einschlaegigen Verkaufsseiten gefunden.

Benutzeravatar
Mothi
Beiträge: 20
Registriert: 24. Mai 2017
Motorrad:: Suzuki GS500E 1979
Wohnort: Graz

Re: Suzuki» GS500 goes Cafe

Beitrag von Mothi » 27. Mär 2018

Wieder mal ein kleines Update von mir. Da ich wie im Eingangsposting angemerkt nur einige Wochen im Jahr dazukomme an der Suzuki weiter herumzuschrauben, gehen die Arbeiten natuerlich dementsprechend langsam voran. Langsam aber stetig. Der Motor ist wieder im Rahmen drin, ohne Kratzer des Rahmens! Der Motor war uebrigens das einzige was ich am Motorrad nicht angreifen wollte, erstens laeuft er und zweitens haette das nochmals 1 Jahr laenger gedaeuert den zu zerlegen, alles zu erneuern und dann wieder einstellen und zusammenzubauen.
IMG_6999.jpg
Die vordere Felge ist grob zusammengesetzt. Beide Naben und Felgenkraenze wurden gepulvert, die Speichen und Speichennippel verzinkt. Ber der hinteren Felge.......da gibts eine Geschichte dazu, aber ums kurz zu machen: Ich habe einen falschen hinteren Felgenkranz gekauft, hab nach Nachfrage im Forum aber einige Tipps bekommen und mitlerweile die richtige Felge bekommen. Freue mich wahnsinnig darueber und habe die falsche Felge als Lehrgeld abgehakt.
IMG_7003.jpg
IMG-20180327-WA0008.jpg

Kotfluegel vorne gekuerz und grob gespachtelt
IMG_20180316_195619 (2).jpg
IMG_20180317_182951.jpg
Das wars, mehr war nicht drinnen. Ende Mai gehts wieder weiter. Da steht das Fertig zusammensetzen der Felgen plus Reifen an, der Vergaser kann eingebaut werden und die vordere Federgabel muss zerlegt werden. :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Linde
Beiträge: 240
Registriert: 9. Jul 2015
Motorrad:: Yamaha XJR 1300, Bj. 2005
Suzuki GS 450 T, Bj. 1982
Simson AWO S - Gespann, Bj. 1960
und noch bissel was ... ;-)
Wohnort: Südraum Leipzig

Re: Suzuki» GS500 goes Cafe

Beitrag von Linde » 27. Mär 2018

ein interessanter Umbau ... hier bleibe ich mal dran ! .daumen-h1: Es gefällt mir gut und
ähnelt in Etwa dem, was ich mit meiner kleinen GS vorhabe. Bin gespannt, wie es hier
weitergeht und vor Allem, auf die Farbegebung bin ich sehr neugierig ... auch wenn es
noch bissel dauern soll ... ich warte. Bild :grinsen1:
Gruß Linde

"Kein Platz mehr für Arschlöcher in meinem Leben". H. Lichter

mein Suzuki GS450 - Caferacer - Projekt:
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic ... 78&t=11390

Benutzeravatar
hawkm0untain
Beiträge: 411
Registriert: 28. Jul 2014
Motorrad:: Suzuki GS450 BJ´81
Suzuki LS650 BJ´86
Triumph Street Triple R BJ´10
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Suzuki» GS500 goes Cafe

Beitrag von hawkm0untain » 28. Mär 2018

Schönes Projekt .daumen-h1:
Ja, die Speichen/Scheiben-Naben sind rarrrrr.
Die vordere Felge sieht top aus, aber die Nippel und Speichen sind doch nicht nur verzinkt? Sind doch schwarz? :dontknow:
Schön dass es geklappt hat mit dem hinteren Felgenring.
Gruß :prost:

Benutzeravatar
Mothi
Beiträge: 20
Registriert: 24. Mai 2017
Motorrad:: Suzuki GS500E 1979
Wohnort: Graz

Re: Suzuki» GS500 goes Cafe

Beitrag von Mothi » 28. Mär 2018

Dankeschoen. :mrgreen:
Ja die Kombi am Hinterrad ist Sauschwer zu bekommen. Dadurch dass ich jetzt 2 Naben habe ueberlege ich natuerlich was ich machen soll, behalten fuer die zweite GS oder verkaufen. Die Nippel und Speichen sind Schwarz verzinkt worden. Da darfst du mich aber nicht nach den details fragen ob und wie das genau heisst, ich habe die lokale Firma hier empfohlen bekommen und bin sehr zufrieden mit der Arbeit. Werd die Tankembleme auch dort hingeben.
Zuletzt bearbeitet von 1 am grumbern; insgesamt 28 mal bearbeitet
Grund: Zitat des vorigen Beitrages entfernt...

Benutzeravatar
AsphaltDarling
Beiträge: 1408
Registriert: 23. Jul 2014
Motorrad:: Bis auf weiteres nur ein blaues Motorrad.
Wohnort: Coesfeld

Re: Suzuki» GS500 goes Cafe

Beitrag von AsphaltDarling » 28. Mär 2018

Moin, sehr schönes Projekt und geniale Basis ;)
..."wenn es das nicht ab kann dann darf es kein Motor werden"...

—> Mad Aces Founding Member <—
(Mutprobe reich ich nach)

Benutzeravatar
Mothi
Beiträge: 20
Registriert: 24. Mai 2017
Motorrad:: Suzuki GS500E 1979
Wohnort: Graz

Re: Suzuki» GS500 goes Cafe

Beitrag von Mothi » 12. Apr 2018

Kennt sich jemand mit Ledern/Beziehen von Sitzbaenken aus? Meine Frage geht in die Richtung ob diese etwas ungewoehnliche Lederform im Heckbereich ohne Falten herstellbar und beziehbar ist? Der Sitz hat einen eigenen Traeger welcher ca. 4mm stark ist.
Capture.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „GS“

windows