GS750 D auf manuellen Benzinhahn umrüsten

Kaufberatung: Ersatz- und Zubehörteile
Antworten
mischa56
Beiträge: 1
Registriert: 29. Mai 2018
Motorrad:: Suzuki GS 750 E von 1978

GS750 D auf manuellen Benzinhahn umrüsten

Beitrag von mischa56 » 10. Jul 2018

Hallo Leute, meine GS 750 hat einen defekten Benzinhahn, Sieb ist abgebrochen und er tropft. Nun habe ich offene Lufis dran, sodass ich eh immer auf pri stellen muss. Jetzt wollte ich auf mechanisch/manuell ( ohne Unterdruck) umrüsten.
Alles was ich gefunden habe sind Hähne mit 34mm Lochabstand, müsste aber 38-40mm sein.
Hat jemand eine Idee, wo ich etwas geeignetes finde?

Gruß
631E9B7A-B65F-43D2-8F1A-A4B73D2DF77E.jpeg
3163EE72-3A05-4B95-9718-2B67D2079763.jpeg


Bild 2 zeigt den Hobel, Bild 1 mein Wunschbenzinhahn
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Yammi
Beiträge: 242
Registriert: 29. Jan 2016
Motorrad:: KLR 650
XJ 650
LS650
GPZ500S

Re: GS750 D auf manuellen Benzinhahn umrüsten

Beitrag von Yammi » 10. Jul 2018

Das Thema hatte ich auch vor kurzem.
Dem Vergaser ist es eigentlich egal wie die Luft gesiebt wird die er ansaugt. Das du auf "PRI" umstellen musstest ist eher ein Zeichen, daß das mit dem Unterdruck schon länger nicht funktioniert.
Bist du mit dem Lochabstand sicher? Ich kenne es tatsächlich nur, daß die Bohrungen alle einheitlichen Abstand von ca. 34mm haben. Prüf doch noch mal genau.
Was schwieriger war: Einen Benzinhahn zu finden der einen Anschluss für 8mm Benzinleitung hat. Die meisten kommen nur mit 6mm daher.

Grüße. Uli

Benutzeravatar
leroyak7777
Beiträge: 364
Registriert: 17. Okt 2016
Motorrad:: Suzuki GS750
Honda CB400
Wohnort: Magdeburg

Re: GS750 D auf manuellen Benzinhahn umrüsten

Beitrag von leroyak7777 » 10. Jul 2018

Ich habe das gleiche Problem.

Gut wäre wäre eine Art Adapter mit Gewindeanschluss, damit man die meisten anderen Benzinhähne anschließen kann.
Mir ist kein passender anderer Hahn "plug an play" ohne diesen Unterdruckmist bekannt.
Grüße,
Leroy

motosite
Beiträge: 188
Registriert: 19. Feb 2015
Motorrad:: 95er Moto Guzzi California1100i
78er Moto Guzzi V1000G5
Kontaktdaten:

Re: GS750 D auf manuellen Benzinhahn umrüsten

Beitrag von motosite » 10. Jul 2018

Ohne Unterdruck arbeiten viele Enduro-Hähne. Die Einbaumasse sind genau so japanisch wie sonst...
Ciao,
Bernhard


Meine Guzzi

hue
Beiträge: 247
Registriert: 6. Jul 2017
Motorrad:: Yamaha, XV 750 5g5, 83
Suzuki, DR 650, 92
Wohnort: Berlin

Re: GS750 D auf manuellen Benzinhahn umrüsten

Beitrag von hue » 10. Jul 2018

Na das stimmt so nicht, die meisten Benzinhähne für Japse haben einen Lochabstand von 34mm. 38mm haben nach meinem Wissen noch die XR Honda´s. So wie der hier: https://www.ebay.de/itm/Benzinhahn-Tank ... 0005.m1851

Ich würde aber nach Möglichkeit was hochwertigeres nehmen.

Gruß hue

Benutzeravatar
Vergaserflüsterer
Beiträge: 390
Registriert: 11. Jun 2015
Motorrad:: Moto Guzzi V35 Imola 1. Serie
Moto-Guzzi V35 1. Serie Gespann
Kawasaki Z 750 Twin Chopper
Kawasaki Z 750 LTD 4 Zylinder
Wohnort: Frankonia

Re: GS750 D auf manuellen Benzinhahn umrüsten

Beitrag von Vergaserflüsterer » 10. Jul 2018

da gab es mal im Zubehör Adapter für die Japanischen Hühner von den Unterdruck auf Gewinde Anschluss der CEV Hähne mit M 16x 1.0 nur weiss ich ums verrecken nicht mehr wer die Dinger im Programm hatte die CEV Hähne haben 8mm Anschluss und es gibt sie mit senkrechtem Abgang und seitlichem Abgang.



Eric
Ich bin der .... mit dem ich früher nicht spielen durfte!

Antworten

Zurück zu „Ersatz- und Zubehörteile“

windows