forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» XJ 900 Caferacer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
stempel
Beiträge: 158
Registriert: 9. Okt 2017
Motorrad:: Yamaha XJ 650
Yamaha Tunderace
Suzuki V-Strom 1000
Yamaha xs 750 1T5
Wohnort: Viersen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von stempel » 21. Mai 2019

das sehe ich auch so mit dem Tank und der von der 650er ist nicht viel besser. Ich würde mal einen von der 550er draufsetzten.........oder halt ganz was anderes.
Ansonsten interessantes Projekt was ich gerne weiter verfolgen möchte :rockout:
:dance2:

YamahaRalle
Beiträge: 104
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Suzuki GSF 1200 Bandit, 2006, Typ WVCB
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 2. Jun 2019

@stempel danke für deine Info, das scheint wirklich ein anderer Tank zu sein als ich dachte.
Da ich natürlich nicht einfach mal ein paar Tanks liegen hab und gerade auf Ebay nur ein Tank angeboten wird übersteigt das gerade mein Budget mir mal eben was anderes zu kaufen.
Aber eure Meinung ist sicher richtig mit der Kombination. Leider steckt aber auch schon eine Menge Arbeit in dem Tank sodas ich erstmal überlegen muß was ich jetzt machen soll. Vielleicht kann man aber auch was mit einer anderen Sitzbank/Höcker Kombination ändern.
Auf der anderen Seite sollte die Batterie in Höcker wandern und auch diverse Technikteile u.s.w.
Was meint ihr so als Idee dazu ?? Habt ihr eine andere Lösung??

Benutzeravatar
BrunoB
Beiträge: 29
Registriert: 2. Okt 2017
Motorrad:: Yamaha xj 750 seca Bj. 84
Wohnort: Bad Salzungen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von BrunoB » 18. Jun 2019

Du kannst auch den Höcker vorne mit GFK verlängern und ihn an den Tank anpassen(quasi an die Halterungen der Seitendeckel die du damit gleich verdeckst) mit ein bisschen Modellierarbeit bekommst du da einen schönen Übergang.

Gibt hier im Forum auch was über nen Umbau von der Xj 750 seca zum Scrambler da kamen so ähnlich auch die Vorschläge mit einer Verblendung. Guck da mal vielleicht gibts dir nem Denkanstoß.

YamahaRalle
Beiträge: 104
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Suzuki GSF 1200 Bandit, 2006, Typ WVCB
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 1. Jul 2019

Hallo zusammen,
hab mir nun einen anderen Tank für kleines Geld besorgt. Der ist von einer XJ 650 und hat tatsächlich eine nach hinten höhere Form die mir eigentlich ganz gut gefällt.
Ich hab schon angefangen diesen zu bearbeiten da natürlich in einen anderen gebrauchten Tank immer viel Arbeit kommt.
Ich melde mich demnächst nach erfolgreicher bearbeitung mit frischen Bildern.
Gruß Ralf

Bauerfranz
Beiträge: 1
Registriert: 22. Jul 2019
Motorrad:: Yamaha XJ900n, BJ:83
Honda CB400n

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von Bauerfranz » 22. Jul 2019

Da bleib ich dabei, super Projekt :)

YamahaRalle
Beiträge: 104
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Suzuki GSF 1200 Bandit, 2006, Typ WVCB
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 8. Dez 2019

Hallo zusammen,
da ich schon länger nichts von mir hören lassen habe hier nun mal ein Update über meinen Fortschritt.
Der Rahmen ist jaschon Anfang des Jahres lackiert, nun folgten der Tank den ich nochmal neu gekauft habe. Wie beim letzten mal schon geschrieben kaufte ich einen Tank einer XJ 650 für kleines an diesem musste aber auch das volle Programm gemacht werden.

Innen entrostet, gereinigt, Grundiert und mit POR15 Tanklack versiegelt. Ausserdem war das Gewinde ausgerissen da der Vorbesitzer offensicht den Tankdeckel mit gewalt entfernen musste da warscheinlich der Schlüssel verloren ging.
Hier mal ein paar Bilder von dem ganzen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

YamahaRalle
Beiträge: 104
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Suzuki GSF 1200 Bandit, 2006, Typ WVCB
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 8. Dez 2019

Danach machte ich mich daran den Lack zu entfernen,
Beulen ziehen und Spachteln damit ich für die Lackierung alles fertig bekam.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

YamahaRalle
Beiträge: 104
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Suzuki GSF 1200 Bandit, 2006, Typ WVCB
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 8. Dez 2019

Nun gings ans Lackieren das ich selber machte. Ich machte das zum ersten mal und habe das ganz gut hinbekommen,
ist zwar keine Profiarbeit aber ich bin eigentlich sehr zufrieden damit.

Die Felgen und das Heckteil habe ich auch gleich mitgemacht bei einem Freund in seiner Tischlereilackierkabine.
Hier die Grundierten Teile
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

YamahaRalle
Beiträge: 104
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Suzuki GSF 1200 Bandit, 2006, Typ WVCB
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 8. Dez 2019

Die Felgen zu lackieren war nicht gerade leicht, ist mir aber eigentlich ganz gut gelungen.
Der Tank ist von unten schwarz geworden und von oben halt in Schiefergrau nach RAL Farbtönen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

YamahaRalle
Beiträge: 104
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Suzuki GSF 1200 Bandit, 2006, Typ WVCB
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 8. Dez 2019

Hier noch das Heckteil, stammt von einer Kawasaki Z750B:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „XJ“

windows