forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CX500 Studentenpumpe

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
andrec
Beiträge: 102
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec »

Hi,
nachdem ich mich vor einigen Wochen hier vorgestellt hatte, öffne ich jetzt mal meinen Umbau Thread. Habe schon einiges an der Front gemacht, sprich Lichtmaske, Kotflügel, Federgabel und ein wenig Elektronik. Den Kotflügel habe ich natürlich gekürzt und selbst lackiert. Habe etwas das Gefühl ich habe nicht genug gekürzt aber mal sehen. Am Heck wurde leider noch nichts gemacht, weil ich jetzt erst einen Prüfer für die Rahmenkürzung gefunden hab.

Im Moment hab ich jedoch folgendes Problem. Habe den Zündschlüssel letzte Woche vergessen umzudrehen und die Batterie war natürlich tiefenentladen. Hätte ich mir wieder selbst in den Arsch treten können, aber hab mich dann zusammen gerafft und mal das Ladegerät drangepackt. Wollte die Güllepumpe dann anschmeißen und das hat auch funktioniert. 5 Minuten später das selbe probiert: nichts. An der Elektronik funktionierte auf einmal gar nichts mehr. Nun die Frage: Kann das an der Batterie liegen oder ist da was anders kaputt gegangen?

Bilder von der ganzen Front kommen demnächst, der Kotflügel ist meiner Meinung nach ganz gut geworden
20190719_165232.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Alrik
Beiträge: 2101
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: 03er Hornet 900
91er CB-1
80er XL200R
79er CX 500
78er CY 50
79er F 700
Wohnort: Höchst i. Odw.

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von Alrik »

Golf GL.
GL wie: ganz leer. :)
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Konkrete Anfragen zu Abnahmen von Umbauten im PLZ-Bereich 64, 63, 60, 61 und Umgebung vorzugsweise per PN.

Online
Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6269
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von sven1 »

Hallo,

was für eine Batterie hast du denn? Wie alt ist die?
Es kann sein, das sie über das Ladegerät zwar geladen wurde und anscheinend auch voll war aber nach der Tiefentladung die Spannung nicht hält. (Ich kann das nicht besser erklären) und es nur für einmal anlassen reichte.
Ich würde erst einmal die Batterie Durchmessern was da überhaupt noch was ansteht.
Das Elektrikgebimmel kannst du einfach mit einer externen Batterie prüfen, Plus an das Pluskabel am Moped, Minus auf den Rahmen. Die alte Batterie vorher ausbauen. Wenn dann nichts passiert auf Fehlersuche gehen.
machen ist wie wollen, nur geiler...

Benutzeravatar
Kathomen99
Beiträge: 303
Registriert: 20. Mai 2017
Motorrad:: CX 500 Tourer Bj. 81 37 kw
CX 500 C (PC01) Bj. 81 37 kw
Wohnort: Oberpfalz

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von Kathomen99 »

Wie alt ist die Batterie?
Sind sie Sicherungen ok?

Häng mal die Mühle mittels Ü-Kabel an die Batterie vom Auto ( ohne die Mopedbatterie ).

Sven war schneller
Gruß Konrad

fralind
Beiträge: 44
Registriert: 31. Jan 2018
Motorrad:: HD, BMW

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von fralind »

Tiefentladene Batterie am einfachsten mit einer zweiten Batterie parallel laden. Bringt sonst nichts.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16930
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von f104wart »

Hast Du mal die Hauptsicherung gecheckt? Das ist eine Streifensicherung aus Alu, die nach 40 Jahren einfach so zerbröseln kann.
Kathomen99 hat geschrieben: 21. Jul 2019Häng mal die Mühle mittels Ü-Kabel an die Batterie vom Auto ( ohne die Mopedbatterie ).
Das würde ich nicht machen, jedenfalls nicht ohne fest angeklemmte Bordbatterie. Beim Trennen der Starthilfekabel ohne angeschlossene Batterie kann es zu Überspannungen kommen, die entweder die CDI oder die Ignitech-CDI abschießen können.

...Also niemals die Batterie abklemmen, so lange der Motor läuft. :oldtimer:


Wenn es ein CDI-gezündeter Motor ist, läuft er auch mit leerer Batterie weiter. Ausser, es ist schon eine Ignitech drin. Dann nicht. :wink:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

andrec
Beiträge: 102
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec »

f104wart hat geschrieben: 21. Jul 2019 Hast Du mal die Hauptsicherung gecheckt? Das ist eine Streifensicherung aus Alu, die nach 40 Jahren einfach so zerbröseln kann.
Die wars! .daumen-h1: Ich hab nur die Sicherungen an der Zündung gecheckt, aber die hat sich versteckt. Danke dafür

Noch eine Frage meinerseits. Wollte das Heck kürzen und ein Loop reinschweißen, wie das hier auch schon in anderen Umbauten gemacht wurde. Hab hier ne Werkstatt um die Ecke die das machen würden (ich kann nicht schweißen) und dann direkt auch eintragen lassen könnten. Er meinte das soll grob 100-150€ + TÜV Gebühren kosten. Ist der Preis in Ordnung ?

Benutzeravatar
Alrik
Beiträge: 2101
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: 03er Hornet 900
91er CB-1
80er XL200R
79er CX 500
78er CY 50
79er F 700
Wohnort: Höchst i. Odw.

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von Alrik »

Bisschen zu günstig. Machen. :)
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Konkrete Anfragen zu Abnahmen von Umbauten im PLZ-Bereich 64, 63, 60, 61 und Umgebung vorzugsweise per PN.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16930
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von f104wart »

Der Preis ist okay, aber musst Du das Heck den wirklich kürzen? Es gibt da eine sehr elegante Lösung, wo die Rahmenenden nach innen gebogen und unter dem Höcker versteckt wurden. ...Hängt batürlich auch davon ab, in welche Richtung Dein Umbau gehen soll.

Pass auf alle Fälle auf, dass der Loop nicht zu kurz wird und der Federweg erhalten bleibt. :wink:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

andrec
Beiträge: 102
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec »

Ich will ja keinen Höcker und dann sieht das bestimmt nicht so gut aus. Das mit dem Federweg wurde im Forum ja schon öfters angesprochen und falsch gemacht :D ich werde auf jeden Fall darauf achten

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows