forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Rücklichtglas lackieren?

Lackierung, Oberflächenveredelung, optische Details
tr1
Beiträge: 97
Registriert: 10. Okt 2017
Motorrad:: Yamaha TR1

Re: Rücklichtglas lackieren?

Beitrag von tr1 »

Kinghariii hat geschrieben: 20. Jul 2020
Ich an deiner Stelle würde mir ein optisch ansprechendes rotes, rundes Rücklicht besorgen. Da wird's schon irgendwas von der Stange geben, was gut ins Konzept passt.
Das wäre der Idealfall und ich bin bereits auf der Suche nach sowas. Möchte aber einen Plan B haben sollte die Suche erfolglos enden :) Auf die eckigen Bremslichter umzurüsten ist auf die Schnelle nämlich keine Option, weils a)selten sind b)abartig teuer und c)mir die runden besser gefallen...

Trotzdem danke für den Tipp :)
Hallo,

wenn du dein Rücklicht + Aufnahme gegen ein rotes inkl. Aufnahmen (eckig) tauschen würdest, könnte ich dir eins anbieten.

Gruß

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 2068
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Rücklichtglas lackieren?

Beitrag von Kinghariii »

Danke für das Angebot, aber ich habe bewusst die eckige Ausführung gegen die Runde ausgetauscht. Da steckt viel Zeit, Geld und Arbeit drin und daher bleibe ich dabei.
So sieht z.B. ein gelbes Glas nach 1malieger bepinselung aus.
Sieht doch bestens aus. Lack ist bereits bestellt.

Anmerkung: Ich hab außerdem eine Replika einer XtT500 Einheit auf Kedo bestellt. Deren Aufnahme sollte mit meiner ident sein und sieht ebenfalls sehr klassisch aus. Wenn es dann denn tatsächlich passen sollte, werde ich hier noch ein Bild reinstellen.

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 2068
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Rücklichtglas lackieren?

Beitrag von Kinghariii »

So sieht z.B. ein gelbes Glas nach 1malieger bepinselung aus.
Das ist ja ein Ochsenauge mal anders eingesetzt. :grin:

So sah es bei mir nach 1maliger Bepinselung aus:
Bild
Bild

Danke für den Tipp!!!!

Benutzeravatar
vanWeaver
Beiträge: 476
Registriert: 9. Mai 2013
Motorrad:: Fuhrpark: TDM 3VD ´94 ; XT 600 ´93 ; Honda CL250S ´84

Re: Rücklichtglas lackieren?

Beitrag von vanWeaver »

.daumen-h1:


....und jetzt ab zum Pickerlmann. :wink:
Grüße aus dem Kurvenland

Im Alter verschwendet man keine Zeit mehr darauf sich noch für seine Unsitten zu schämen.

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 2068
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Rücklichtglas lackieren?

Beitrag von Kinghariii »

Wurde heute Vormittag noch bei Sonnenschein erledigt und die Honda bekam ohne Mängel endlich, nach 3 Anläufen ihr wohlverdients "Pickerl" :wink:

Benutzeravatar
DerSemmeL
Beiträge: 351
Registriert: 19. Okt 2019
Motorrad:: Z200 mit 16 KW, Bj 1981
Z 250 c - original - Bj 1983
Z 250 Ltd (noch Baustelle) - Bj 1980
KLX 250 B, die einzige mit Scheibenbremse Bj. 1983
Z 400 G1, Bj 1979
Z 400 D4 Bj 1977

Re: Rücklichtglas lackieren?

Beitrag von DerSemmeL »

Super - Allzeit guade Fahrt damit

Gruß vom SemmeL
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 229
Registriert: 8. Dez 2018
Motorrad:: Yamaha SR 500: ´80, ´84 (Gespann), ´90 (Cafe Racer)
Wohnort: Südwesten

Re: Rücklichtglas lackieren?

Beitrag von Dampfer »

Glückwunsch!
Gruß
Uli

Benutzeravatar
Speed
Beiträge: 1508
Registriert: 18. Aug 2015
Motorrad:: Honda CX 500 C PC 01, Baujahr 1982
Kawasaki ZRX 1100

Re: Rücklichtglas lackieren?

Beitrag von Speed »

Glückwunsch auch von mir .daumen-h1: .

Aber wie unterschiedlich das doch in anderen Ländern gehandhabt wird.

Damals und heute bestimmt auch noch, war das manipulieren der Rückleuchten absolut verboten, unter Androhung eines Verwarnungsgeldes bis hin zum Entzug der Betriebserlaubnis, zumindest zeitweise. Argumentiert wurde mit der nicht mehr gegebenen, vollständigen Lichtdurchlässigkeit.

Aber in deinem Fall hat der Prüfer das ja explizit gefordert.

Grüße von der Nordseeküste

🙋
Der eine isst gern Sauerkraut, der andere grüne Seife :wink:

mrairbrush
Beiträge: 949
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: Rücklichtglas lackieren?

Beitrag von mrairbrush »

Habe früher oft Rücklichter eingefärbt. War mal Mode. Allerdings habe ich das Glas immer von innen lackiert. So kann aussen nix abplatzen. :-) Rote Kandylasur in den Lack und fertig. So ist es auch egal wenn sich mal ein Staubkorn einnistet.

Antworten

Zurück zu „Lackierung | Oberflächenbehandlung | Optik“

windows