forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Moto Guzzi» Frau Lemann

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
guzzitreiber
Beiträge: 37
Registriert: 20. Okt 2013
Motorrad:: Moto Guzzi T3, Bj 1980 CR, NSU Konsul 500 Bj1955, Sherco 290 Bj 2001
Wohnort: Bayerischer Wald

Moto Guzzi» Frau Lemann

Beitrag von guzzitreiber » 16. Mär 2014

So, jetzt finde ich endlich mal Zeit meine Italienerin hier vorzustellen. Seit Mai 2013 ist sie getüvt und regelmäßig unterwegs. :grin:
Hier mal ein paar Bilder vom ursprünglichen Zustand:
BILD0501.JPG
BILD0503.JPG
Ich hatte jedoch eine etwas andere Vorstellung von meinem persönlichen CR!
Also das Teil auf die Bühne und zerlegt!
Parallel dazu habe ich mich an die Teilebeschaffung gemacht.
Meine Frau Lemann sollte natürlich Speichenfelgen, Alutank, offenen Lufis, Einmannhöcker usw. bekommen.
Nachdem ich die ersten Teile hatte, habe ich diese mal grob zusammengesteckt.
IMG00051-20120505-2202.jpg
IMG00053-20120505-2202.jpg
IMG00056-20120506-1654.jpg
Die Gabel und die Bremsanlage entstammen einer Guzzi 1100 Sport, Rahmen lieferte eine 850T Bj. 1980 wg. des kurzen Lenkkopfs (und der möglichen Musiklautstärke :dance2: )
Weitere Fotos folgen :jump:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5679
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Frau Lemann

Beitrag von Jupp100 » 16. Mär 2014

Sieht so schon besser aus als die Ausgangsbasis! :clap:
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Benutzeravatar
earlgreyerfurt
Beiträge: 127
Registriert: 27. Okt 2013
Motorrad:: Moto Guzzi 850S, Bj. 1975
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Frau Lemann

Beitrag von earlgreyerfurt » 16. Mär 2014

Das wird!!! aber ne einfache 850T war es bei Baujahr 80 nicht, die letze wurde 75 produziert

G Helmut

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 1256
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V65 , Bj.84
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: Frau Lemann

Beitrag von DerAlte » 16. Mär 2014

Schön, die Guzzitreiber werden mehr! Meinen Lautstärkeregler kann ich seit letzter Woche von 74 dB (ohne Buchstaben) auf 98 dB (P) hochregeln. De Jure nicht wirklich viel mehr, aber de Fakto spar ich mir lange Diskussionen am Waldparkplatz!
Was ist das für ein Tank?

Grüße Volker

uwez
Beiträge: 475
Registriert: 7. Nov 2013
Motorrad:: w650 cafe-racer, speed triple 1050
Wohnort: 99734 nordhausen

Re: Frau Lemann

Beitrag von uwez » 16. Mär 2014

ein herzliches willkommen hier ! , bei ner guzzi krieg ich immer feuchte augen - weil einfach klasse .
viel spaß beim umbau .

Benutzeravatar
guzzitreiber
Beiträge: 37
Registriert: 20. Okt 2013
Motorrad:: Moto Guzzi T3, Bj 1980 CR, NSU Konsul 500 Bj1955, Sherco 290 Bj 2001
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Frau Lemann

Beitrag von guzzitreiber » 17. Mär 2014

Eine 850T war es sicher nicht, wahrscheinlich eine 850T2 oder 850T3 oder....
Beim Tank handelt es sich um einen WBO Tank mit etwas Patina, die ich auch unbedingt so lassen wollte.
Nachdem ich die Teile lose aufeinander gelegt habe wusste ich noch nicht wie ich den Höcker befestigen sollte. Schweißen wollte ich hier definitiv nicht. Also habe ich mir eine Klemmung überlegt, die ich sehr stabil ausgeführt habe.Auf dem Bild sind die ersten Versuche dazu zu sehen.
IMG00292-20130105-1121.jpg
Hier schon deutlich weiter:
IMG00295-20130105-2134.jpg
Jetzt noch den Höcker, Kennzeichenhalter und die Kellermänner angeschraubt, sieht doch schon ganz nett aus. :mrgreen:
IMG00311-20130112-2038.jpg
Voller Elan habe ich dann noch die Gabel samt Vorderrad, Bremsanlage, Scheinwerfer, und Stummel montiert.
Es macht richtig Spaß zu sehen, wie eins zum anderen kommt :jump: :jump: :jump: :jump:
IMG00315-20130112-2145.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 1256
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V65 , Bj.84
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: Frau Lemann

Beitrag von DerAlte » 17. Mär 2014

WBO, das dacht ich mir, gibt's aber leider nicht mehr im Original.
Mit der Höckerklemmung, ich will ja nicht Klugscheißern, aber warum macht ihr das alle so kompliziert???
Ich hab auch nicht geschweißt, hab 4,30 Euro ausgegeben und hab den Höcker in 10 Sekunden demontiert ohne Werkzeug!
Bilder gibt's bei Interesse.

Grüße Volker

Benutzeravatar
guzzitreiber
Beiträge: 37
Registriert: 20. Okt 2013
Motorrad:: Moto Guzzi T3, Bj 1980 CR, NSU Konsul 500 Bj1955, Sherco 290 Bj 2001
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Frau Lemann

Beitrag von guzzitreiber » 17. Mär 2014

Hallo Volker, eine einfachere Lösung ist mir ehrlich gesagt nicht eingefallen. :dontknow: Wahrscheinlich denkt man einfach zu kompliziert. Deine Befestigung würd mich erhlich interessieren. Bitte lass die Bilder sehen. VG oldtimerdane

Benutzeravatar
V2Fan
Beiträge: 654
Registriert: 27. Feb 2013
Motorrad:: Kreídler Florett Bj.77
Honda CB350Four Bj.74
Moto Guzzi T5 Bj. 86
Moto Guzzi Le Mans II Bj.78
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Frau Lemann

Beitrag von V2Fan » 18. Mär 2014

Moin,

coole Geschichte hier.
Was ich so auf deinem Profilbild im Ganzen sehe gefällt mir sehr.
Auch die Bebilderung verspricht viel .daumen-h1:
Und wiso wir alle den Höcker so kompliziert befestigen? Weil wirs können und einfach zu kompliziert denken :mrgreen:

MfG
V2Fan
...Wir fahren aus Freude am Bauen, stinken nach Öl und Benzin...
Got Guzzi?! : http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=859

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 1256
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V65 , Bj.84
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: Frau Lemann

Beitrag von DerAlte » 18. Mär 2014

Also, man nimmt gute VA Schlauchschellen und ersetzt die originale Spannschraube durch ne längere Senkkopfschraube mit Distanzhülse. Rechts und links am Rahmenrohr aufstecken, oben drüber ein Aluflach.
Hinten baut man einen Hilfsrahmen für Rücklicht, Blinker, Kennzeichenhalter. Der Hilfsrahmen wird an den Bohrungen hinter der Stoßdämpferaufnahme verschraubt.
Der Höcker bekommt vorne einen Riegel angenietet zum Unterschieben unter die Alutraverse. Hinten hat man 2 Gewindestifte M6 im Höcker befestigt.
Der Höcker wird mit dem Riegel unter die vordere Traverse geschoben, die Gewindestifte passen in 2 Bohrungen in der Traverse des Hilfsrahmens und dann wird von unten mit 2 großen Plastik-Rändelmuttern verschraubt.
Mich hält's schon ne ganze Weile aus und an den Sicherungen ist man ruckzuck auch ohne Werkzeug.

Grüße Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Moto Guzzi“

windows