forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Rau» RH 900

Motorräder und Umbauprojekte mit Spezialrahmen
z.B. Bakker, Bimota, Eckert, Egli, Harris, Martin, Rau, Rickman, Seeley u.v.a.
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
tommyba
Beiträge: 86
Registriert: 26. Sep 2020
Motorrad:: 2x Egli Kawasaki
1x Egli Honda
1x Z1 Umbau
1X Z900A4

Re: Rau» RH 900

Beitrag von tommyba »

Nein, ich selber habe es noch nicht machen lassen. Bei meinen Fahrzeugen war/ist der Nickel noch sehr gut. Ich hatte mich nur mal schlau gemacht und mit Leuten Kontakt gehabt die sowas bereits haben machen lassen. Geht z.B, mal auf die Internetseite von gerfried Straatmann.
Gerfried baut Spezialfahrzeuge neu auf, hauptsächlich Eglis, der ist ein absoulter Fachmann auf diesem Sektor. Evtl. kann er auch helfen.
Gruß Tommyba

Benutzeravatar
DonStefano
Beiträge: 5406
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: EVK 900
Moto Guzzi V7 GT
DT 360
Vespa 200 Corsa
Ducati M 620
Matchless G 11

Re: Rau» RH 900

Beitrag von DonStefano »

Der Gerfried ist ein netter Typ und Tubo Egli Experte, ich hatte kürzlich noch mit ihm telefoniert.
Aber Rau hören die Egli Jungs nicht so gerne.
Chrom und Nickel mach ich mit Frank Baltes aus Solingen.
Ich meine, Michel Niemann lässt auch dort vernickeln.
Mit Frank hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht, allerding wird das Schleifen und Poieren eine ziemlich aufwändige Sache werden, so wie es auf den Bildern aussieht.
Get over it!

Das Fahren und das Singen, dass kann man nicht erzwingen!

manicmecanic
Beiträge: 846
Registriert: 19. Nov 2015
Motorrad:: Yamaha RD 350 Typ 351 CafeRacer
Yamaha RD 350 Typ 521 original
Yamaha RD 250 Typ 352 2 Stück
Yamaha RD 250 Typ 1A2 Speichenradmodell
Yamaha FZR 1000 exup 1.Modell 2 Stück
Harley VRod Umbau
Gilera DNA 50
Wohnort: bei Köln

Re: Rau» RH 900

Beitrag von manicmecanic »

nur angelesen,aber wird sowas-restliche Nickelteile- nicht auch vom Galvaniker chemisch entfernt?
Die baden doch sowieso alles noch vor dem Hauptgang in was auch immer

Benutzeravatar
DonStefano
Beiträge: 5406
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: EVK 900
Moto Guzzi V7 GT
DT 360
Vespa 200 Corsa
Ducati M 620
Matchless G 11

Re: Rau» RH 900

Beitrag von DonStefano »

Das ist wohl richtig, aber die Rostnarben verschwinden im Säurebad nicht.
Da ist mechanisches Schleifen angesagt.
Get over it!

Das Fahren und das Singen, dass kann man nicht erzwingen!

tommyba
Beiträge: 86
Registriert: 26. Sep 2020
Motorrad:: 2x Egli Kawasaki
1x Egli Honda
1x Z1 Umbau
1X Z900A4

Re: Rau» RH 900

Beitrag von tommyba »

Egal ob man was vernickeln oder verchromen lässt. dass Endergebnis ist immer von der Vorarbeit abhängig, d.h. so glatt und porenfrei die Oberfläche sogut ist nachher das Endergebnis.

manicmecanic
Beiträge: 846
Registriert: 19. Nov 2015
Motorrad:: Yamaha RD 350 Typ 351 CafeRacer
Yamaha RD 350 Typ 521 original
Yamaha RD 250 Typ 352 2 Stück
Yamaha RD 250 Typ 1A2 Speichenradmodell
Yamaha FZR 1000 exup 1.Modell 2 Stück
Harley VRod Umbau
Gilera DNA 50
Wohnort: bei Köln

Re: Rau» RH 900

Beitrag von manicmecanic »

ich habe zwar nur von der Nickelschicht geredet was chemisches entfernen betrifft.
Aber Rost frißt die Säure auch weg.Das hat mir mal ein Fachmann gesagt der mir was verchromen sollte.Die werfen alles schon deshalb in ihre Bäder.
Daß dann danach die Oberfläche nicht glatt ist,logisch denn jeder Rost war vorher gesundes Material

welex
Beiträge: 50
Registriert: 11. Nov 2013
Motorrad:: Suzuki 1100 Katana, Honda CB 750 Four, Rau Honda RH 750,
Bimota HB2, Rau RH 900
Wohnort: 54340 Klüsserath

Re: Rau» RH 900

Beitrag von welex »

So,

habe die Vergaser gereinigt und wieder angebaut.
Motor läuft!
Nun die Kiste zerlegt.
Jetzt bin ich am überlegen was ich mit dem Rahmen mache.
Bin leider noch sehr unschlüssig.

Grüße
Werner
Du musst registriert und eingeloggt sein, um die Dateianhänge dieses Beitrags sehen zu können.
Only a lucky driver is a fast driver :grin:

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 10234
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (im Wiederaufbau)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Matchless G3LS Bj. 1952 (fragmentiert)
Wohnort: ...wo die Bäume höher als die Häuser sind...

Re: Rau» RH 900

Beitrag von sven1 »


Max1992
Beiträge: 717
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: Yamaha Tr1, BSA M33, AME ST800 Tr1
Wohnort: 64404 Bickenbach

Re: Rau» RH 900

Beitrag von Max1992 »

Die Firma ist bei mir uns Eck.

Ich selber habe da viele Teile für meine AME verchromen lassen. Gabelbrücken usw, Schrauben nur technisches Verchromen.

Ich persöhnlich kann sie weiterempfehlen.

Grüße Max

Benutzeravatar
DonStefano
Beiträge: 5406
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: EVK 900
Moto Guzzi V7 GT
DT 360
Vespa 200 Corsa
Ducati M 620
Matchless G 11

Re: Rau» RH 900

Beitrag von DonStefano »

Ob ich meine Firma in Wixhausen anmelden würde...
...also ich weiss nicht :grinsen1:
Get over it!

Das Fahren und das Singen, dass kann man nicht erzwingen!

Antworten

Zurück zu „Klassische Spezialfahrwerke“

...cooles Zeug