forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Royal Enfield» Chief 700

Motorrad-Klassiker vergangener Epochen
(bis Baujahr 1975)
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
DerSemmeL
Beiträge: 627
Registriert: 19. Okt 2019
Motorrad:: Z200 mit 16 KW, Bj 1981
Z 250 c - original - Bj 1983
Z 250 Ltd (noch Baustelle) - Bj 1980
KLX 250 B, die einzige mit Scheibenbremse Bj. 1983
Z 400 G1, Bj 1979
Z 400 D4 Bj 1978
Z400 D3 Bj 1977

Re: Royal Enfield» Chief 700

Beitrag von DerSemmeL »

Seltsam!

Bei zunehmender Wärme, zunehmendes Gezicke - Kann es sein, dass die Zündspule, der (ein) Kondensatur oder so ein elektrisches Bauteil, dessen Widerstand sich entsprechend ändert und für dieses Gezicke sorgt?

Gruß vom SemmeL
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Benutzeravatar
Konski
Beiträge: 714
Registriert: 22. Aug 2017
Motorrad:: Cagiva Elefant 650 und 750 Mono/Bifaro
Kawasaki GPX 750 ****
Yamaha FZ 750 1fn *****
Yamaha FZR 1000
Gilera 600***
Wohnort: 21762 Otterndorf

Re: Royal Enfield» Chief 700

Beitrag von Konski »

Kommt mir bekannt vor. Wie suchst du die Nebenluft? Ein Sprühnebel aus Wasser aus einer Drucksprühflasche detektiert durch Ausgehen des Motors sicher den Falschlufteintritt. Gezielt und reichlich alle möglichen und unmöglichen Bereiche des Ansaugtraktes abduschen. Wenn der Motor reagiert, solange wiederholen bis das Leck lokalisiert ist.
K.

Kay
Beiträge: 25
Registriert: 19. Jun 2021
Motorrad:: Indian Chief 700, 1959

Re: Royal Enfield» Chief 700

Beitrag von Kay »

Mir Sprühnebel aber vom Starthilfespray. Dann geht Sie nicht aus 😉

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 1377
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Royal Enfield» Chief 700

Beitrag von olofjosefsson »

Meine Meteor hat die Luftbohrung auch, diese Luftbohrungen hab ich auch schon bei Bing Vergaser im Ansaugflansch gesehen.
Die Bohrung an sich wird nicht zu Drehzahl Schwankungen führen.
IMG_14092021_211906_(1080_x_810_pixel)~2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss und Danke,
Olof

Kay
Beiträge: 25
Registriert: 19. Jun 2021
Motorrad:: Indian Chief 700, 1959

Re: Royal Enfield» Chief 700

Beitrag von Kay »

Danke Euch für die Antworten. Dann werd ich das Loch mal offen lassen.

Antworten

Zurück zu „Klassiker“

windows