forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Benutzeravatar
saarspeedy
Beiträge: 469
Registriert: 16. Okt 2017
Motorrad:: Honda CM400T - Low-Cost Roadster Umbau
Honda CB400N - Built, not bought Café Racer in Blau
Moto Guzzi V50 Monza - Restaurierung in Arbeit
Moto Guzzi V35 Imola - "Retro" Umbau in Arbeit
Honda CM400T - zerlegt und in Lauerstellung
Wohnort: Primstal - Saarland

Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Beitrag von saarspeedy »

Ich hab´s wieder getan! :stupid:

Und dabei wollte ich doch meine Garagen so langsam leerräumen. Ich hab noch zu viel englisches Alteisen, die eine Hälfte in gutem Zustand, die andere restaurienungsbedürftig. Ob ich diesen Teil überhaupt noch auf die Straße kriege :dontknow: ?

Und dann hab ich noch mit diesen Mopeds angefangen. Die 4 Japaner, die mir bis letztes Jahr zugelaufen sind, hätten ja da auch gereicht. Aber Darius (Schlesier) hat mich ja mit seiner Guzzella angefixt. Auf seinen Tipp hin im Guzzi Forum angemeldet und nach ein paar Tagen bin ich schon gezwungen worden, eine ziemlich vernachlässigte V35 Imola aus der Pfalz ins Saarland zu retten.

Mit V50 Motor und Getriebe, aber laufen wollte sie nicht so richtig. Der rechte Zylinder hat erst die Arbeit aufgenommen, nachdem ihn der Linke ne Zeitlang mitgeschleppt hatte. Kaum Leistung bei der Probefahrt. Aber dieser typische Guzzi-Sound hat mich begeistert. Ich hab mich also mit dem Verkäufer auf einen - denke ich - guten Preis geeinigt. Frischer TÜV, Original Motor und Getriebe und eine große Kiste Ersatzteile dabei.

Zu Hause hab ich dann versucht, der Kleinen das Laufen beizubringen. Überall wo ich hingefasst habe, war ein Drama verborgen. Kontakte, die in unsere "Galerie des Schreckens" passen würden. Selbstgeklopfte Schwungscheibenmarkierungen, bei denen der statische Zündzeitpunkt NACH OT markiert war :banghead: . Kontaktschraube des Zündkerzensteckers zwischen äußerem Schutzschlauch und Isolierung des Zündkabels eingedreht. Vergaserdeckel nur mit einer Schraube fest und deshalb frei für viel Falschluft. Eine Düsennadel zu hoch, die andere zu tief eingeclipst. Auslassventil viel zu eng eingestellt, Einlass dafür zu weit. Undundund...
Es war ein Wunder, das das arme Ding überhaupt gelaufen ist.
Jetzt lebt sie wieder :dance1: Und läuft sogar ganz gut. Sie passt mir perfekt, klasse Knieschluss und ich mag diese Motorcharakteristik und Sound.
Eigentlich hatte ich ja vor, mit ihr ein neues Café Racer Projekt anzugehen. Aber jetzt, wo ich so vor der hübschen Italienerin stehe, denke ich, ich sollte dem typisch (spät-70er) 80er Jahre Design eine Chance geben und das Teil genauso wieder im alten Glanz auf die Straße bringen. Wird also nix mit nem neuen Projekt hier im Forum. Höchstens im Guzzi Forum.
IMG_3476.JPG
Oder...??? :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 1026
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Beitrag von Mopedjupp »

Gig dem 70er 80er Jahre Design eine Chance! :grin:

Gruß
Reinhold
Reit' den Stier!

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 2055
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Beitrag von Kinghariii »

Och, die ist aber wirklich sehr, sehr hübsch. Würd ich ebenfalls nur ein wenig aufpolieren und dem Design eine Chance geben. Vl ein paar kleine, dezente Änderungen aber für einen Komplettumbau wäre sie mir persönlich zu schade.
Viel Freude mit der Hübschen :)

Gruß, Harald

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6957
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Beitrag von Bambi »

Hallo Speedy,
super-schön!
Bis auf die in meinen Augen 'ömmelige' Original-Verkleidung (da gehört so eine wie an der 750-/900-er Königswellen-Ducati dran) und die beliebten und frevelnder-weise so oft montierten Kofferträger ... die mochte ich schon damals an solchen Maschinen nicht sehen!
Iris hat seinerzeit lange Zeit mit der V 50/65 in Standard-Version geliebäugelt. Leider zu einer Zeit als es bei uns kohle-mäßig weniger dolle aussah. Vor ca. 8 Jahren stand dann auf der Veterama eine 65-er von den niederländischen Streitkräften zu einem akzeptablen Preis. Leider war der so akzeptabel, daß die Maschine verkauft war bis ich mit der Rücksprache mit Iris und meinem Kumpel Thomas (zum Vorstrecken des Kaufpreises) fertig war ...
Viel Spaß und beglückwünschende Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6957
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Beitrag von Bambi »

PS: Ja, Blinker und Rücklicht vielleicht noch. Obwohl diese Guzzi-Rücklicht schon wieder was hat ...
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

AceofSpades
Beiträge: 550
Registriert: 6. Mär 2016
Motorrad:: Einige alte Kawasaki Superbikes

Re: Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Beitrag von AceofSpades »

NEIN, tue ihr das nicht an :mrgreen:

Die hat eine Neuauferstehung als Cafe Racer bitter nötig .daumen-h1:

Gruß Mike

Benutzeravatar
Vergaserflüsterer
Beiträge: 476
Registriert: 11. Jun 2015
Motorrad:: Kawasaki Z 750 Twin Chopper
Kawasaki Z 750 Twin in Arbeit
und noch ein paar Z's in Teilen
Wohnort: Frankonia

Re: Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Beitrag von Vergaserflüsterer »

IMG_2425.JPG
Glückwunsch zur Imola
lass die wie sie ist so verbastelte Cafe Racer hab ich schon genug gesehen. So eine hab ich für das Fraule auch schon hergerichtet deine dürfte 2. Serie sein die erste Serie hatte die Bosch HKZ Zündung.
Teile hab ich noch genug rumliegen original und neu und eine der seltenen AGO Verkleidungen.

Gruß Eric
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich bin der .... mit dem ich früher nicht spielen durfte!

Online
Benutzeravatar
Ferenki
Beiträge: 105
Registriert: 16. Okt 2019
Motorrad:: Honda NS400R
Yamaha RD200
MZ ES 175/1
Vespa....

Re: Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Beitrag von Ferenki »

Sehr schön! Bloß NICHTS dran machen.
Ich würde die mit der Zahnbürste bis in den letzten Winkel putzen. Nichts nachlackieren oder ausbessern. Auch keine Blinker oder anderes ändern. Auch, wenn wir's heute noch nichts sehen: Grandioses, zeitloses, italienisches Design. Auf die Kiste kann man sich auch mit Hemd und Anzug setzen, ohne dabei lächerlich zu wirken.

Glückwunsch!
Die Geschwindigkeit hat gestimmt, nur die Kurve war zu eng.

Mein Low Budget RD350 Projekt https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 86&t=25608

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 2528
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Beitrag von sven »

Bin ja selber nicht so der Originalheimer aber bei der Guzzi würd ich
auch nicht viel ändern. Kofferträgergedöns ab und wenn überhaupt
was anders dann nur so daß es dieses eigene, kantige alte LM Design
betont und natürlich reversibel ist ...
Satan is my motor ...

meine XT

tylerhudson
Beiträge: 253
Registriert: 20. Okt 2016
Motorrad:: Honda CB 750

Re: Moto Guzzi» im Doppelpack - V35 Imola ´Retro´ / V50 Monza

Beitrag von tylerhudson »

Die ist wirklich schön! Da reichen ein paar sensible Handgriffe...

Antworten

Zurück zu „Moto Guzzi“

windows