forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Modifikationen an Rahmen, Tank, Verkleidungen, Höcker, Sitzbank, Fender etc.
Westerwälder
Beiträge: 1
Registriert: 21. Okt 2019
Motorrad:: 1984er Honda FT 500

Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Beitrag von Westerwälder » 21. Okt 2019

Guten Abend alle zusammen,

mitte letzten Jahres habe ich die seit ~20 Jahren bei uns im Keller stehende Honda FT 500 wieder ans laufen gebracht. Weil ich noch keinen A2 Führerschein hatte und ihn auch zu dem Zeitpunkt noch nicht machen konnte (Damals 17 Jahre alt) habe ich mich also entschlossen, sie auch etwas aufzuhübschen.
Also habe ich neben einigen Änderungen auch eine neue Sitzbank aus Glasfaser-Matten und Polyesterharz angefertigt.

Vor ein paar Tagen bin ich also wegen einigen Fragen zum Tüv und da habe ich dann erfahren, dass die Sitzbank, oder besser gesagt das Material welches ich verwendet habe, eine Gutachten Braucht. :shock:

Jetzt will ich die Sitzbank natürlich trotzdem benutzen (stecken insgesamt rund 120 Stunden arbeit drin) und hoffe, dass es eine Möglichkeit gibt sie noch zu 'retten'.

Vielleicht indem man sie mit Zugelassenem Material verstärkt?

Ich bin für alle Vorschläge offen und bedanke mich schonmal für die Antworten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2104
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Beitrag von Ratz » 21. Okt 2019

Findet sich alles hier, mußt dir nur die Zeit nehmen um zu suchen.
-> https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 31&t=23128
....He`s got one hand on the throttle...the other on the break....

Benutzeravatar
XSaver
Beiträge: 539
Registriert: 26. Okt 2015
Motorrad:: BMW R25/2 Bobber, R 5//75, YAMAHA XS 500 CR, XT 500, XS 400 SE
Wohnort: Rothenburg o.d.T

Re: Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Beitrag von XSaver » 7. Nov 2019

Oder die Sitzbank (Leder mit Schaumstoff) nochmal lösen und nur den Unterbau ändern...
z.B. Mit Forex PVC Hartschaum-Platten. Für die gibt es ein Materialgutachten!

Kannst du hier nachlesen:
https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 44&t=18701

Gruß Micha

Troubadix
Beiträge: 2644
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Beitrag von Troubadix » 7. Nov 2019

Schreibe doch auch bitte noch eine Vorstellung, für mich als Westerwaldrand anwohner wäre das schon interessant



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16057
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Beitrag von f104wart » 7. Nov 2019

Die Form der Sitzbank ist ja eigentlich recht einfach. Hättest Du nicht die Möglichkeit, die aus Blech anzufertigen? Dann könntest Du das Polster und den Bezug weiterverwenden.

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2104
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Beitrag von Ratz » 8. Nov 2019

Das ist doch nicht mehr aktuell.
Frage eigentlich im ersten Beitrag beantwortet. Themenersteller "1" Beiträge.
....He`s got one hand on the throttle...the other on the break....

mrairbrush
Beiträge: 654
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Niedereschach
Kontaktdaten:

Re: Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Beitrag von mrairbrush » 9. Nov 2019

Materialgutachten gibt es bei r-g.de
Das sowas ausreicht bezweifle ich jedoch. Bei uns hier interessieren Materialgutachten ohne aufwendige teure und zerstörerische Einzelprüfungen überhaupt nicht mehr. Mit ausreichenden finanziellen Material bekommt jeder Schrott den Segen :-)
Wo ran will ein Prüfer erkennen mit welchem Material das Teil erstellt wurde? Selbst eine Kaufquittung von Gewebe und Harz ist nur ein Indiz, mehr nicht. Er kann Polyester von Epo unterscheiden und evtl. Gelegestärke sowie Ausrichtung aber das war es dann schon. Ohne das Teil auf Festigkeit im Labor zu prüfen ist so ein Materialgutachten wertlos.Selbst bei Kleinserien gibt es Abweichungen.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16057
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Beitrag von f104wart » 9. Nov 2019

mrairbrush hat geschrieben:
9. Nov 2019
Wo ran will ein Prüfer erkennen mit welchem Material das Teil erstellt wurde?
Beispielsweise an der Gewebestruktur, der Anzahl der Lagen und der Verlegerichtung. Ein gewissenhafter Prüfer möchte das nachvollziehen können und fordert dazu, dass man das an einer Stelle des Bauteils erkennen kann oder man den Fertigungsablauf durch Fotos dokumentiert.

Man kann beispielsweise auch an einer Stelle zunächst einen Überstand stehen lassen, an dem man die einzelnen Lagen erkennt und den man später, nach der Abnahme, weg schneidet.

Es liegt ja an jedem selbst, dass er die Abnahme so gut wie möglich vorbereitet und dem Sachverständigen so wenig wie möglich Angriffspunkte bietet.

mrairbrush
Beiträge: 654
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Niedereschach
Kontaktdaten:

Re: Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Beitrag von mrairbrush » 9. Nov 2019

Ich hatte mal beim TÜV angefragt. Mit Materialgutachten keine Chance. Sind da halt etwas eigen hier :-)
Habe auch GFK Teile als Ersatz für schweres Blech :-) Je älter das Motorrad umso weniger wissen sie. :-)

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16057
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Tüv Frage zur Selbstgebauten Sitzbank

Beitrag von f104wart » 9. Nov 2019

mrairbrush hat geschrieben:
9. Nov 2019
Mit Materialgutachten keine Chance.
Meinst Du jetzt "mit" oder ohne?

Antworten

Zurück zu „Rahmen | Tank | Höcker | Sitzbank“

windows