forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» Diversion für`s Grobe

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 542
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Yamaha» Diversion für`s Grobe

Beitrag von GeraldR » 18. Nov 2016

Die kalte Jahreszeit beginnt und mein neues Projekt steht bereits am Start.
Wie schon im Beitrag über meinen Racer angedeutet, soll es diesmal ein Grobstoller werden.

Die Basis dafür fahre ich bereits seit über 20 Jahren in optisch annähernd serienmäßigem Zustand und jetzt ist es Zeit für was Neues.
Fahrwerks-, Brems-technisch und motorisch wurde sie über die Jahre bereits aufgerüstet, ähnlich wie der orange Renner. Allerdings lag und liegt der Schwerpunkt hier weniger auf Spitzenleistung, als vielmehr auf ordentlich Druck in der Drehzahlmitte.

So und bevor es nun endgültig los geht, hier noch schnell ein letztes Bild vor dem Umbau:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 179&t=3835
XJ 600 SCR: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 79&t=16060

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6882
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Diversion für`s Grobe

Beitrag von MichaelZ750Twin » 19. Nov 2016

Hi Gerald,

da bin ich ja mal gespannt, was du aus dem hauseigenen Bestand so machst ;)

Dieses schöne Mopped verkaufen und mit einer billigen "Schlampe" das Projekt anzugehen ist keine Option ?

Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg bei deinem Vorhaben !
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 542
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: Diversion für`s Grobe

Beitrag von GeraldR » 19. Nov 2016

Hallo Michael,

gespannt bin ich auch, wie sie schlußendlich aussehen wird ! :grin:
Obwohl, ich hab da schon seit lägerem eine konkrete Vorstellung davon. Eine grobe Richtung, wo die Reise hingehen soll, kannst du hier sehen: http://www.wrenchkings.com/our-bikes/ya ... on-tracker

Verkaufen bringt nichts, weil die Preise für die alte Diva ziemlich im Keller sind und ich die vorgenommenen Umbauten an Fahrwerk und Motor ohnehin wieder haben möchte. Insofern habe ich auch den Gedanken verworfen was billiges zu kaufen, wo ich diese Investitionen erst wieder habe.
Dadurch hat sich bei mir aber ein anderer Gedanke ziemlich fest ins Hirn gebrannt: Ich habe vor den ganzen Umbau so zu gestalten, dass sich der jetzige Zustand mit relativ geringen Mitteln wieder herstellen läßt. Das erfordert zwar ein paar knifflige Tricks, ist aber machbar. - Hoffe ich ! :grin:
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 179&t=3835
XJ 600 SCR: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 79&t=16060

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1275
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Diversion für`s Grobe

Beitrag von 1kickonly » 19. Nov 2016

Moorgen Gerald!

Da les ich sicher mit, die Diversion is ja nicht grade DIE Basis für nen Scrambler, aber das hätte ich bei deinem Racer ja auch nicht gedacht, daß du das so gut hinkriegst.. :respekt: Also: lass krachen!

GLG
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 542
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: Diversion für`s Grobe

Beitrag von GeraldR » 20. Nov 2016

Danke für die Blumen Alex ! :grin:

Der Stripteas ist vollzogen und alles unnötige erstmal abgebaut. Ich glaub sie hat fürs erste so um die 15-20 Kilo abgespeckt.
Um mir mal einen groben Überblick zu verschaffen, hab ich den Scheinwerfer und einen provisorischen Heckfender angebaut. Ein Übersichtsfoto gemacht und ein bisschen mit paint überarbeitet, um etwas an den Proportionen zu feilen.
Die große Herausforderung wird definitiv wieder der Heckumbau:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 179&t=3835
XJ 600 SCR: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 79&t=16060

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6882
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Diversion für`s Grobe

Beitrag von MichaelZ750Twin » 20. Nov 2016

Hi Gerald,

ist ja schon mal eine deutliche Veränderung ;)
Jetzt gilt es halt die weiteren Elemente herauszuarbeiten.

Schutzblech vorn hochgelegt (Cross-Stil) wird in DE oft wegen Risiko von Hochgeschwindigkeitsinstabilität abgelehnt.
Hochverlegte Krümmer dürften kaum machbar sein, aber so eine "fette" Motorschutzplatte/Unterfahrschutz finde ich schon sehr zielführend.
Andere Reifen ist eh klar, die sollte es für deine Felgengrößen mit passendem Speedindex geben, oder ?
In DE ist noch der Ausweg über Reifen mit "M+S"-Kennung (fälschlicherweise als Winterreifen klassifiziert) möglich.
Da muß man nur einen z.B. "max. 160km/h"-Aufkleber im Sichtfeld / auf dem Tacho anbringen.
Einen Crosslenker zu montieren ist auch kein Problem, da die Montageposition der Schalter und Griffe ganz ähnlich sein wird.
Massive Handschützer (Acerbis) machen auch viel her, die nutzen aber das Lenkerende zur Befestigung, also nix is mit Lenkerendenblinkern. Dafür gibt es die aber bereits mit eingearbeiteten Blinker.
Gezahnte Fussrasten sind natürlich "Pflicht", da gibt es aber sicher genügend passende zur Auswahl.
Genau so wie Faltenbälge an der Gabel, die gehören auch dazu ;)
Die Sturzbügel würde ich auf jeden Fall dranlassen.
Kann man den Ritzeldeckel mit einem Lochmuster "verschönern ?

Ich habe noch einen NOS-Satz Tankdekoraufkleber einer Yamaha-Enduro, glaube von der XT350.
Würde ich dir rüberschicken, kannst ja mal damit spielen ;)
Schick mir dafür deine bitte Adresse per PN.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Umbau !
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 542
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: Diversion für`s Grobe

Beitrag von GeraldR » 21. Nov 2016

Hi Michael,

du hast ja viel von dem, was ich vorhab, schon angesprochen. :wink:
Cross-Lenker, Faltenbälge, etc. kommen natürlich.
Hoch gelegte Auspuffanlage ist nicht geplant, weil auch kaum machbar.
Schutzblech vorne bleibt unten.
Reifen kommen Contis TKC 70.
Schutzbügel bleiben auf jeden Fall dran und auch beim Scheinwerfer kommt ein Schutzbügel dran.
Beim Tankdeseign liegst du auch genau richtig, da will ich irgendwie versuchen, das der alten Yamaha-Enduros zu verwenden. Es ist zwar die Tankform etwas ungünstig, aber da komme ich gerne auf dein Angebot zurück.
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 179&t=3835
XJ 600 SCR: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 79&t=16060

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6882
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Diversion für`s Grobe

Beitrag von MichaelZ750Twin » 21. Nov 2016

Hi Gerald,
danke für deine Adresse.
Ich schick dir die Tankaufkleber gerne zu.

Die TKC70 schauen irgendwie so langweilig nach Reiseenduro aus, sorry.
Haste schon mal an die TKC80 gedacht ?
Die haben ein cross-artiges Blockprofil und eine ziemlich derbe Optik, dazu viele gute Bewertungen.
Weiß aber nicht, ob die in deinen Reifengrößen verfügbar sind.

Heidenau bietet auch einige interessante Reifen an, kommt halt darauf an, wie weit du bei den Reifen gehen willst.
http://de.reifenwerk-heidenau.com/

Gibt es die "M+S"-Regelung - mittels Aufkleber reduzierter Höchstgeschwindigkeit - und dann zulässigem niedrigeren Speedindex auch in Österreich ?
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 542
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: Diversion für`s Grobe

Beitrag von GeraldR » 21. Nov 2016

Hi Michael,

den TKC 80 gibt es zwar in meiner Reifengröße aber nur bis 160 km/h zugelassen, da müßte ich dann auf die M+S-Regelung zurückgreifen. Das wäre schon möglich.
Da das Moped aber trotz Umbau mein Alltagsmoped bleiben wird und auch für längere Etappen eingesetzt wird, will ich auf etwas Fahrkomfort nicht unbedingt verzichten. Optisch wäre der TKC 80 auch für mich erste Wahl gewesen, aber ich will das Moped schon auch ordentlich bewegen können und bei mindestens 90% Asphalt-Anteil und auch Autobahnetappen, fiel er bei mir dann doch wieder raus.
Auch bei Heidenau hab ich mich umgesehen, aber nix passendes gefunden. Da wäre eher noch der Shinko E-705 zu haben, aber über den weiß ich so überhaupt nichts. Beim Conti weiß ich wenigstens worauf ich mich einlasse.
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 179&t=3835
XJ 600 SCR: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 79&t=16060

Benutzeravatar
didi69
ehem. Moderator
Beiträge: 3067
Registriert: 20. Mai 2014
Motorrad:: .
XJR 1300 SP RP02 Bj. 00
CB 750 RC01 Bj. 79
CB 750 RC04 Bj. 81
Wohnort: 77654 Offenburg

Re: Diversion für`s Grobe

Beitrag von didi69 » 21. Nov 2016

Moin Gerald,

da bin ich mal gespannt was du daraus bastelst... da bleib ich mal dran und schau dir en bisl auf die Finger... :)

Gruß Didi
:prost:

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows