forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» Auferstanden aus Ruinen...Neuaufbau einer Honda CB250/350K4

Motorrad-Klassiker vergangener Epochen
(bis Baujahr 1975)
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Emil1957
Beiträge: 722
Registriert: 23. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor und anderen Japan-Teilen)
Wohnort: Köln

Re: Honda» Auferstanden aus Ruinen...Neuaufbau einer Honda CB250/350K4

Beitrag von Emil1957 » 15. Mai 2019

Danke für die Blumen, hab halt keine Flex, da muss ich mir was anderes ausdenken. :grinsen1:
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Benutzeravatar
Emil1957
Beiträge: 722
Registriert: 23. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor und anderen Japan-Teilen)
Wohnort: Köln

Neue Kleider für die Geisha - Erste Anprobe

Beitrag von Emil1957 » 15. Jun 2019

Heute mal die erste Anprobe mit den neuen Seitenteilen gemacht, steht ihr m.E. ganz gut (und ich finde auch, dass es sie schlanker macht :grinsen1:). Ich hatte eigentlich auch vorgehabt, zum Forumstreffen zu kommen, um sie in die Gesellschaft einzuführen. Weiß aber noch nicht, ob ich es noch mit dem TÜV schaffe. Wheels and Stones ist aber vorgemerkt.
Erste_Anpobe.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Bambi
Beiträge: 5483
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» Auferstanden aus Ruinen...Neuaufbau einer Honda CB250/350K4

Beitrag von Bambi » 15. Jun 2019

Richtig chic, Emil!
Und das hier '(und ich finde auch, dass es sie schlanker macht)' sollte ich vielleicht auch mal versuchen ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1250
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Honda» Auferstanden aus Ruinen...Neuaufbau einer Honda CB250/350K4

Beitrag von 1kickonly » 15. Jun 2019

Ja wirklich sehr schön! Ganz großes Kompliment!! .daumen-h1: .daumen-h1:
Sehr detailverliebt und phantasievoll umgesetzt, beginnt ja schon bei der Grundidee!

Hab viel Spaß mit der Kleinen!

GLG
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
Hardi
Beiträge: 547
Registriert: 24. Jan 2013
Motorrad:: CB Four - was sonst...
Wohnort: 21339 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Honda» Auferstanden aus Ruinen...Neuaufbau einer Honda CB250/350K4

Beitrag von Hardi » 15. Jun 2019

Richtig geiles Moped :respekt:
Volles Rohr mit der Four
Hardi


Bild

Bambi
Beiträge: 5483
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» Auferstanden aus Ruinen...Neuaufbau einer Honda CB250/350K4

Beitrag von Bambi » 15. Jun 2019

Hallo Emil und hallo zusammen,
das allerbeste Beispiel dafür, daß MZ 'dank' des 5-Jahres-Plans immer um etwa diesen Zeitraum hinter den Trends herhinkte (die TS 250 mit den Chromdeckeln am Tank wurde 1972 erstmals vorgestellt).
Deine Honda mit MZ- statt des originalen Tanks zeigt das deutlich. Besser kann man den Originalen kaum kopieren. Nimmt man jetzt noch die Yamaha YDS5E, Kawasakis A1 250 Samurai und Suzukis T 250, alle von ca. 1968, mit ins Boot, dann ist meine schon lange getätigte Ansage restlos belegt.
Bitte nicht als Kritik oder Schmälerung Deines Mopeds verstehen! DAS ist keinesfalls meine Absicht! Im Gegenteil, Du hast mir einfach endlich mal handgreiflich den Beleg meiner langjährigen These geliefert! Danke dafür!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15873
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Auferstanden aus Ruinen...Neuaufbau einer Honda CB250/350K4

Beitrag von f104wart » 16. Jun 2019

Bambi hat geschrieben:
15. Jun 2019
Und das hier '(und ich finde auch, dass es sie schlanker macht)' sollte ich vielleicht auch mal versuchen ...
Du müsstest die Streifen dann aber um 90° drehen, also von oben nach unten ausrichten.

Ansonsten wirkst Du damit nur kleiner und im Querformat gestreckter. :lachen1:

Bambi
Beiträge: 5483
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» Auferstanden aus Ruinen...Neuaufbau einer Honda CB250/350K4

Beitrag von Bambi » 16. Jun 2019

Hallo Ralf,
war mir klar, daß Du DIE Vorlage nicht liegen lässt ...
Zwinkernde Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15873
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Auferstanden aus Ruinen...Neuaufbau einer Honda CB250/350K4

Beitrag von f104wart » 17. Jun 2019

Wenn nicht, dann wäre Deine Mühe ja umsonst gewesen. :prost:

Benutzeravatar
Emil1957
Beiträge: 722
Registriert: 23. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor und anderen Japan-Teilen)
Wohnort: Köln

Re: Honda» Auferstanden aus Ruinen...Neuaufbau einer Honda CB250/350K4

Beitrag von Emil1957 » 24. Jul 2019

Wir haben TÜV! :jump:

Heute hat meine Geisha beim zweiten Anlauf die TÜV-Prüfung bestanden. Ab jetzt heißt es "selbst fahren" (statt sich auf der Sänfte durch die Gegend kutschieren zu lassen).
Endlich_TUEV.jpg
Was mich positiv überrascht hat: Die Eintragung des 350er Motors (die Dame ist ja eigentlich eine CB250K) verlief völlig problemlos. Ich hatte mir im Vorfeld sicherheitshalber einen Original-Teile-Katalog für die CB250/350 und einen Prospekt von 1973 (mit den Daten beider Modelle) besorgt, ob das den Prüf-Ingenieur beeindruckt hat oder ob er die Daten einfach in der KBA-Datenbank gefunden hat :dontknow: ?

Ebenso positiv überrascht war im vom Preis: Habe für die Abnahme, die Eintragung des Motors und die Nachkontrolle zusammen keine 120 € bezahlt, ich hatte ein größeres Loch in der Brieftasche befürchtet.

Jetzt geht es aber erst mal in den Urlaub (nur mit einer Frau :grinsen1: ), danach wird sie angemeldet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Antworten

Zurück zu „Klassiker“

windows