forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Bremssattel reinigen innen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Online
Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1214
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Bremssattel reinigen innen

Beitrag von onkelheri » 23. Jul 2019

Hmmm Natronlauge ... lecker
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Bremssattel reinigen innen

Beitrag von obelix » 23. Jul 2019

Ich hab da ned so viel Aufhebens veranstaltet. Sattel zerlegt, in den Schaller, gut hat. Innen mit feinem Schleifvliess durchgefeudelt, die Nut auch - unterstützt von nem alten kleinen Schraubendreher. Funzt. Schaut innen ned aus wie aus dem Laden, muss es ja aber auch ned. Funzen tuts dafür wie neu:-)
gesaeubert.jpg
Bei Gelegenheit kommen zwei neu lackierte dran... Irgendwann...

Gruss

Obelix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2261
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Bremssattel reinigen innen

Beitrag von BerndM » 24. Jul 2019

Jetzt habe ich auch noch Einen. Einen Tip für effektiven aber Grundmaterial schonende Reinigung von Nuten und anderen
kleinen Vertiefungen. Ich habe mich in meiner Werkzeugkiste gekramt um auch Nuten von zwei Bremssätteln zu reinigen.
Der Glasfaserradierer.
Einfach mal so ins Angebot gegriffen wegen Beispiel
https://www.conrad.de/de/p/glasfaser-re ... 793181!!!g!!

Prima um zu entfernende Anhaftungen in schwer zugänglichen Bereichen zu beseitigen. Auch Rost.
Arbeitsschutzmaterialien wie bei allen Tätigkeiten ist zu nutzen. Hier im wesentlichen Einmalhandschuhe. Die Glasfasern
nutzen sich ab. So ein Faser in die Haut gedrückt macht Spass beim Entfernen, wenn man sie denn sieht.

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
Mothi
Beiträge: 70
Registriert: 24. Mai 2017
Motorrad:: Suzuki GS500E 1979
Wohnort: Graz

Re: Bremssattel reinigen innen

Beitrag von Mothi » 24. Jul 2019

BerndM hat geschrieben:
22. Jul 2019
Hallo Mothi,
bestätige bitte das die Teile mitlerweile sauber und unbeschädigt sind. Ansonsten fürchte ich das das hier die Dimension eines
Ölthreads annimmt.

Gruß
Bernd
Komme erst im September dazu die zu reinigen, aber prinzipiell weiss ich wie ichs machen muss.

Benutzeravatar
Kathomen99
Beiträge: 290
Registriert: 20. Mai 2017
Motorrad:: CX 500 Tourer Bj. 81 37 kw
CX 500 C (PC01) Bj. 81 37 kw
Wohnort: Oberpfalz

Re: Bremssattel reinigen innen

Beitrag von Kathomen99 » 24. Jul 2019

@ Bernd: Der Glasfaserradierer...

Die Universalwaffe, sollte bei keinem Bastler fehlen, hauptsächlich zum polieren von oxidierten Kontakten.

Auf die Idee den beim Bremssattel einzusetzten wäre ich jetzt nicht gekommen, Danke!
Gruß Konrad

mrairbrush
Beiträge: 830
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: Bremssattel reinigen innen

Beitrag von mrairbrush » 24. Jul 2019

Gute Idee. Hätte man dran denken können. Benutze den manchmal für Retuschearbeiten um Lackunternebelungen vorsichtig zu entfernen.

Benutzeravatar
claus44
Beiträge: 333
Registriert: 18. Okt 2018
Motorrad:: zrx 1200 s bjhr 01, dr 800 s bjhr 93
Wohnort: wildeshausen

Re: Bremssattel reinigen innen

Beitrag von claus44 » 25. Jul 2019

Moin, ich benutze meine ultraschallzahnbürste mit alten Aufsätzen. Die kolben drück ich mit ner alten bremspumpe, kleinen holzkeilen und ner schraubzwinge gleichmäßig raus. Meistens sind nur die staubdichtungen hin, die kauf ich einzeln beim händler. Bremskolbenpaste, bremsenreiniger und dot 4... fertig. Sogar die dr- sättel hab ich damit wieder hinbekommen und das waren die festesten, die mir bis jetzt untergekommen sind.
Schönen donnerstag, claus

Antworten

Zurück zu „Bremsanlage“

windows