forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CX500 Studentenpumpe

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
andrec
Beiträge: 102
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec »

BerndM hat geschrieben: 16. Mai 2020 Wo ist denn der Distanzring der zwischen Rückseite Wasserpumpenrad und Anschlagfläche Nockenwelle gehört ?
Ich weiß jetzt nicht ganz genau welchen du meinst, aber ich denke der sitzt noch auf Welle.

Den Tipp mit Kaffeemaschinenreiniger werde ich mal ausprobieren .daumen-h1:

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2376
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von BerndM »

Den Ring links im Bild meine ich. 13,2 * 10 * 2 mm

Bild

Eins der Teile die gern verloren gehen, und leider wegen ihrer alternativlos notwendigen Abmaße zu Schweissausbrüchen führen.

Gruß
Bernd

andrec
Beiträge: 102
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec »

Also den habe ich beim Ausbau nicht bewusst wahrgenommen. Entweder fehlt der schon oder ist mir runtergefallen ohne dass ich es gemerkt hab. Ich schaue später mal nach ob der sich irgendwo auf meinem Tisch versteckt. Wenn nicht war wohl schon jemand dran und hat ihn verloren. :dontknow: dann muss ich mir einen neuen holen

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2376
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von BerndM »

Oder liegt der Ring draussen auf dem Pflaster ? Der war drin, definitv. Andernfalls hätten die Flächen auf der Rückseite des
Wapu-Rads als auch die Fläche im Wapu Gehäuse deutliche Schleifspuren. Und die sind nicht vorhanden.

Gruß
Bernd

andrec
Beiträge: 102
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec »

Gerade nachgeschaut, saß noch auf der Welle :zunge:

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16932
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von f104wart »

Vergiß die Sache mit de "Zughammer". Da reißt Du Dir wenn Du Pech hast, die Gewinde raus! :shock:


...Wenn alle(!) Schrauben raus sind, einfach ein paar leichte Schläge mit einem Schonhammer links und rechts an den Deckel, bis aus dem hellen ein dumpfes Geräusch wird. Dann ist der Deckel lose und kann abgenommen werden.

Achte dabei unbedingt darauf, dass Du die Schaltwelle (unten links, wo der Schalthebel drauf kommt) immer wieder zurück drückst, damit diese NICHT im Deckel hängen bleibt und die Feder der Schaltmechanik nicht überdehnt wird!
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

andrec
Beiträge: 102
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec »

f104wart hat geschrieben: 16. Mai 2020

...Wenn alle(!) Schrauben raus sind, einfach ein paar leichte Schläge mit einem Schonhammer links und rechts an den Deckel, bis aus dem hellen ein dumpfes Geräusch wird. Dann ist der Deckel lose und kann abgenommen werden.

Achte dabei unbedingt darauf, dass Du die Schaltwelle (unten links, wo der Schalthebel drauf kommt) immer wieder zurück drückst, damit diese NICHT im Deckel hängen bleibt und die Feder der Schaltmechanik nicht überdehnt wird!
Also das klingt hier so leicht, jedoch bekomme ich den Motordeckel nicht mehr als ca einen halben Centimeter angehoben. Dann ist ein deutlicher Widerstand zu spüren.
Und bitte steinigt mich nicht für mein Amateur Dasein :steinigung: Ich bin bei sowas immer vorsichtig und frage lieber 2 mal nach als was falsch zu machen...

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2376
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von BerndM »

Hallo Andre,
Nein fragen ist immer gut bevor was kaputt geht. Es handelt sich um eine NEC Zündung.
Alle Schrauben sind vom Motordeckel entfernt. Auch die mittig oberhalb der WaPu.
Zünddeckel vom Frühzündungsgeber ist runter.
Der mechanische Frühzündungsversteller ist demontiert.
Kabel zum Neutralschalter ist vom Schalter abgeschraubt.
Anlasser ist demontiert.
Dichtung der Getriebeausgangswelle ist demontiert.
Schaltwelle drückst Du immer wieder rein.
Mehr sollte es nicht sein, der Deckel sollte kommen.

Gruß
Bernd

andrec
Beiträge: 102
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec »

Jetzt hat es geklappt .daumen-h1: danke dir.

Habe mal ein paar Bilder gemacht. Sieht doch schonmal nicht schlecht aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16932
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» CX500 Studentenpumpe

Beitrag von f104wart »

Du hast aber hoffentlich nur den Fliehkraftversteller gelöst und NICHT die ganze Zündplatte heraus geschraubt??!! :wink:

Falls doch, dann hast Du Dir hoffentlich eine Markierung gemacht, wie sie wieder eingebaut wird.

...Wenn nicht, dann schau, wo die Abdrücke der Schraubenköpfe sind und mach Dir eine Markierung auf der Platte und dem Gehäuse.
Ansonsten hast Du später ein Problem mit dem Zündzeitpunkt.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows