forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

XJ 600, Preiseinschätzung?

Kaufberatung: Mopeds
Mopedschrauber
Beiträge: 230
Registriert: 27. Feb 2014
Motorrad:: KLR 650 und andere

Re: XJ 600, Preiseinschätzung?

Beitrag von Mopedschrauber »

Newbe hat geschrieben: 21. Nov 2021
Ich MÖCHTE Schrauben.
Ich will nicht Schrauben MÜSSEN um fahren zu können.

Und nun soll was alltagstaugliches, fahrbares her, aber eben auch etwas, dass nicht von der Stange kommt.
Leider suchen viele genau das.
Und Angebot und Nachfrage führen halt dazu, dass du entweder ordentlich was auf den Tisch legst, oder dir ne Bastelbude ziehst.

Ich habe in meinen 40 Jahren Motorradschrauber ei schon ne Menge Umbauten in den Fingern gehabt. Viele sehen optisch ja gut aus, aber wenn man dann mal dahinter schaut, da sieht man dann dass die Bremszangen halt doch schon 20 Jahre nicht mehr überholt wurde, oder Lüsterklemmen dich übles vermuten lassen.

Und wenn man dann mal anfängt es ordentlich zu machen, ist schneller Sommer wie man bis 3 zählen kann, und die Kiste ist immer noch nicht wieder zusammen.

Viele Verkäufer haben auch noch nicht den Unterschied zwischen Werterhaltung und Wertsteigerung kapiert. Gerade solche Brot und Buttermotorräder wie die XJ sind halt ohne neue Reifen, Stahlflex und funktionierende Bremsen, ohne neues Gabel- und Motoröl nichts mehr Wert. Denn es gibt genug von denen für wenig Geld, die ordentlich gepflegt sind.

Aber ich habe eh das Gefühl, dass du das Super Schnäppchen suchst und hier im Forum eigentlich nur die Bestätigung, was dass für ein Schnapper war :lachen1:
Gruß Werner

Benutzeravatar
carstenatlantic
Beiträge: 128
Registriert: 13. Jun 2016
Motorrad:: VF750F (RC15) Bj83
VF750F (RC15) Bj86
VFR750F RC36/1) Bj92
TDM850 (3VD) Bj96
Italjet Formula50
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen

Re: XJ 600, Preiseinschätzung?

Beitrag von carstenatlantic »

Hallo Newbe,
bitte nicht falsch verstehen, ich möchte dir wirklich helfen...
Was hast du bisher für Motorräder gefahren?
Ist es deine erste Maschine?
Gruß,
Carsten

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 3248
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: XJ 600, Preiseinschätzung?

Beitrag von TortugaINC »

Newbe hat geschrieben: 21. Nov 2021 Zu meiner Historie gehören derzeit:
Aprilia RS125R
Kawasaki Zephyr 550
Suzuki VS 750
Suzuki VL 1500
"Happiness is only real when shared”. 

cafetogo
Beiträge: 1524
Registriert: 10. Jun 2017
Motorrad:: Dr 800 big

Re: XJ 600, Preiseinschätzung?

Beitrag von cafetogo »

Kurz und Knapp, das aller höchste der Gefühle bei einer XJ wären 100-150€ pro 100ccm.

Grüße
Roland

Dodo94
Beiträge: 14
Registriert: 2. Nov 2018
Motorrad:: Yamaha XJ600 51J, Baujahr 1990

Re: XJ 600, Preiseinschätzung?

Beitrag von Dodo94 »

Servus miteinand,

Ich habe jetzt 2x die XJ600 gekauft, das erste Mal war's ein abgebrochenes Projekt (mit vielen brauchbaren Teilen, inklusive Auspuffanlage mit ABE und nem XJ550 Tank, den ich persönlich sehr schön finde) für 550€ und beim zweiten Mal eine originale, komplett unverbastelte (die sogar aus eigener Kraft zu mir nach Hause gefunden hat) für 500€.

In beide Maschinen ist über die letzten Jahre Zeit und Geld geflossen, aber eine solide Umbaubasis könnte bei der XJ600 bereits für einen dreistelligen Betrag zu haben sein. Ich schließe mich aber meinen Vorrednern an, bereits umgebaute Maschinen werden meist überteuert angeboten - und man kauft meistens die Katze im Sack...

Persönlich würde ich keine 2100€ für das Moped zahlen.

Viele Grüße
Paul

Benutzeravatar
Rogi
Beiträge: 253
Registriert: 10. Jul 2020
Motorrad:: Honda CB 750 Seven Fifty; Triumph Speed Triple SE; BMW K1300 R

Re: XJ 600, Preiseinschätzung?

Beitrag von Rogi »

Hallo Newbe,

ich finde den Umbau nicht ganz verkehrt.
Eine Preisangabe zu machen ist beinahe unmöglich, denn wie bei allen speziellen Umbauten wird der Preis durch den Käufer bestimmt.
Wer das Bike haben will wird auch entsprechend dafür zahlen...Angebot und Nachfrage...

Benutzeravatar
ducmann65
Beiträge: 333
Registriert: 29. Jul 2014
Motorrad:: Ducati 916 BP; Ducati 600 SS
Kawasaki Zephyr 750 - i ZXR 750 RR - GPZ 900 R
Honda CR 250; Yamaha TT 600 Belgarda SM,TRX 850
KTM 990 Adventure
Wohnort: 31604 Raddestorf

Re: XJ 600, Preiseinschätzung?

Beitrag von ducmann65 »

Ich halte die 2100 € für arg überzogen.

Hab schon einiges gekauft, zugegeben meistens Originale. Aber auch einige Umbauten.

Exemplarisch zum Vergleich:

GPZ 900 R Original, TÜV nach Kauf sofort möglich - damaliger Kaufpreis :550 €
Kopie von $_57.jpg
Kawasaki ZX 7R, mit zahlreichen Eintragungen u.a. polierter Rahmen. und Rest-TÜV - damaliger Kaufpreis: 890 €
DSCF9364 - Kopie.JPG
Gutes muß nicht teuer sein ! Aber am Ende entscheidet natürlich jeder für sich ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Wissen ist Macht. Nicht's wissen macht auch nicht's“

Antworten

Zurück zu „Mopeds“

windows