forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
TeaLow
Beiträge: 107
Registriert: 23. Mär 2018
Motorrad:: RAU RK750, BJ. 86
laut, hart, stur, grün
Wohnort: 44866 Wattenscheid

Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Beitrag von TeaLow » 1. Apr 2018

Hallo miteinander,
Ich war gerade mal in der alten Garage.
Dort parkte ich vor etwa acht Jahren das Erbstück meines Vaters. Er hat sie damals neu gekauft und sie war noch nie abgemeldet.
Könnte mich ohrfeigen.
Ist wohl doch Recht feucht da.
Bremsen fest, Batterie ausgelaufen, Kupplung trennt nicht, Getriebe hakt, Federbeine (XJR1300) Suppen beide und alles vergammelt.
Alle Knöpfe und Hebel schwergängig.
Motor scheint aber nicht fest zu sein!!
Reifen 16 Jahre alt.

Ich hatte damals, nach einem Sturz, die Verkleidung entfernt und einen neuen Instrumentenhalter gebaut.
Bitte steinigt mich nicht für Lenker, Scheinwerfer und Blinker, ich hatte damals andere Freunde. ;-)
Wird geändert auf M-Lenker, Rundscheinwerfer, richtige Blinker und vielleicht Rundinstrumente, falls es da was passendes gibt. Mal forschen.
Habe gesehen, Biker Heaven in Schwerte gibt es immernoch. :-D
Aber das vordere Schutzblech bleibt wie es ist!
Das erzählt eine Geschichte. Urlaub in Italien.
Morgens sass ein Gecko drauf. Ein paar Tage später hat jemand vor mir zurück gesetzt und hat sich aufs Vorderrad gerollt. Da war's kaputt und da habe ich das Gummigecko draufgestrappst. Hat leider ein Bein verloren... werde ein Holzbein schnitzen.

Ich glaube dieses Projekt ziehe ich der RAU erstmal vor.
Habe mit meinem Jungen schon mal eine Liste angefangen, werde es mit ihm zusammen machen.
Er passt jetzt auch so langsam hinten drauf.

Wie kriege ich die Aluteile wieder hin?
Kann mich erinnern, dass Polieren eine Scheissarbeit ist und es nicht lange hält.

Alles schwatt machen im SpeedTriple Style?

Nun lasse ich die traurigen Bilder sprechen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Schöne Ostern euch und viele Grüße,
Thilo
Jede Entscheidung ist ein Massenmord an Alternativen.
XJ900F - RAU-1.3 - RAU-2.0

Benutzeravatar
TeaLow
Beiträge: 107
Registriert: 23. Mär 2018
Motorrad:: RAU RK750, BJ. 86
laut, hart, stur, grün
Wohnort: 44866 Wattenscheid

Re: Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Beitrag von TeaLow » 1. Apr 2018

So sah sie vor 15 Jahren aus:

Bild

Eigentlich ganz schick für ein Serieneisen, oder?
Jede Entscheidung ist ein Massenmord an Alternativen.
XJ900F - RAU-1.3 - RAU-2.0

Benutzeravatar
Konski
Beiträge: 631
Registriert: 22. Aug 2017
Motorrad:: Cagiva Elefant 650 und 750 Mono/Bifaro
Kawasaki GPX 750 ****
Yamaha FZ 750 1fn ***
Yamaha FZR 1000

Re: Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Beitrag von Konski » 1. Apr 2018

Hallo Thilo,
was doch eine Dose WD40 pro Jahr an Arbeit und Kosten gespart hätte! Aber solange der Lacksatz noch wieder auffrischbar ist, würde ich nicht verzagen. Habe über Winter eine GPX renoviert, die seit ´95 gestanden hatte. Zwar trocken aber auch nicht konserviert. Ich denke dein Sohnemann wird sein kleines Notizbuch noch vollkirtzeln bis das gute Stück wieder läuft. Ich habe die Kawa bis auf Rahmen, Motor und Kabelbaum gestrippt, denn man muß an jedes Lager, Simmerring, Düse, Schraube, Gummi etc. ran.
Auch wenn mir die XJ immer etwas zu schwer, brav und teuer war, fand ich sie immer sehr symphatisch. Und heute sieht sie neben dem modernen Naked-Zeugs bestimmt nicht schlecht aus.
Frohes Schaffen wünscht Konski

Benutzeravatar
TeaLow
Beiträge: 107
Registriert: 23. Mär 2018
Motorrad:: RAU RK750, BJ. 86
laut, hart, stur, grün
Wohnort: 44866 Wattenscheid

Re: Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Beitrag von TeaLow » 1. Apr 2018

Hi Konski,
Ja dreh das Messer ruhig noch ein Stück weiter. :-D
Das habe ich ganz allein verbockt, und ich kriege es auch wieder hin.
Und wenn ich es schaffe, den kurzen zu infizieren, habe ich mehr geschafft als ich ich mir nun wünsche.
Habe ja schließlich nur solchen Trödel zu vererben. :-D

Lackieren kann ich bei der Arbeit. Schrauben kann ich auch.
Bin mal gespannt, wie weit wir kommen.

Lackmäßig ist nur noch der Tank gut.
Das ökumenische Lila hat mir noch nie gefallen.

Aber bis ich so weit bin, läuft noch viel Schweiß den Rücken runter.

Viele Grüße Thilo
Jede Entscheidung ist ein Massenmord an Alternativen.
XJ900F - RAU-1.3 - RAU-2.0

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 2048
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1988; SR 500, 1985; Z750 B, 1978
Wohnort: 91541 Rothenburg o/T

Re: Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Beitrag von Hux » 1. Apr 2018

Waren da Katzen oder Marder in der Scheune? Wie Katzenpisse Aluschutzlack abbeizt kenne ich gut.
Für ein gehyptes Moped zahlen ... kaufwillige da 2k dafür, ist kein gehyptes, aber ne blillige Basis. Hau rein. :)
Gallerie: Bikes

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16161
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Beitrag von f104wart » 1. Apr 2018

Die pinkeln aber meistens irgendwo in den Sand und sprühen kein ganzes Moped damit ein. :grinsen1:

Benutzeravatar
RS26
Beiträge: 218
Registriert: 23. Nov 2016
Motorrad:: ----------------------
1949 NSU ZDB 125
1952 BMW R25/2
1956 BMW R26
1986 Yamaha XJ600
2001 Yamaha R1
2015 Ducati 899

Re: Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Beitrag von RS26 » 1. Apr 2018

So sah meine XJ600 auch aus :-D übel wie manche mit Motorrädern umgehen.
Ich hatte den Koffer dann nur gekauft weil sie sofort angesprungen ist und der Motor keine hässlichen Geräusche gemacht hatte.
Also hau rein!

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 2048
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1988; SR 500, 1985; Z750 B, 1978
Wohnort: 91541 Rothenburg o/T

Re: Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Beitrag von Hux » 1. Apr 2018

Meine Nachbarskatzen haben sich auf Speichenfelgen spezialisiert. :roll:
Gallerie: Bikes

martin58
Beiträge: 252
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V7 Gespann (Eigenbau, EZ 75), hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, gpz1100, suzuki dr 800, suzuki dr 600
Wohnort: mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Beitrag von martin58 » 1. Apr 2018

sieht doch prima aus. bisschen abstauben, wd40 drüber und gut is .. ;-)

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2429
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Yamaha» Scheunenfund (meine Scheune) XJ900 - Ein Jammer

Beitrag von YICS » 1. Apr 2018

Ne 900er XJ. :jump:

Mein bewährtes und bevorzugtes Reiseschlachtross!!!

Ich hab ne Originale 1985er XJ900N... in Schwarz/Bordeaux... jetzt im Unterschied zum Bild mit 4in1 von BSM.
Top! Geil! Kultig!

Hab als letztes damit 3500 km in 5 Tagen runtergerissen. Einmal bis hinter Neapel und zurück. Sie hat 155.000 Km auf der Uhr. Ohne Makel. Top im Lack, top im Zustand…

Die mich begleitende Monster war hinterher übrigens im Eimer. Soviel zur Steherqualität der großen XJ.

Bau Sie wieder auf oder auch um... Du wirst Deine Freude haben. Ich übrigens auch wenn Du Bilder dazu einstellst.
Freue mich darauf!

.daumen-h1: YICS

C92BBC48-7696-4B25-8D1E-DBCDE6A67673.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von YICS am 1. Apr 2018, insgesamt 1-mal geändert.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows