forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16530
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Beitrag von f104wart » 13. Nov 2019

Ranger hat geschrieben:
13. Nov 2019
sven1 hat geschrieben:
12. Nov 2019
Die einzige, wirklich unnütze "Diskussion" ist hier das Diffamieren und Beleidigen von Sachverständigen und Mitarbeitern des TÜV.
Mich kotzt diese Art und Weise,und das, die Schuld und Unfähigkeit bei anderen zu suchen nur noch an .
Exakt so ist es, dieses ewige Gejammere und beschuldigen wird tatsächlich lächerlich. "Weils immer so war". Das endet so scheint es, nie.
Sven und Wolfgang, Ihr versteht das einfach nicht. Das steigert doch nur die Bereitschaft und das Wohlwollen der Prüfer und Sachverständigen, die hier mitlesen und steigert das Niveau und die Akzeptanz der Umbauszene.

Je mehr solche Kommentare geschrieben werden, umso kritischer und ablehnender gehen die betroffenen Prüforganisationen und der Gesetzgeber damit um; und umso schneller hat der Spuk ein Ende und der §21 wandelt sich vom Mainstream und Volkssport wieder zu einem Ausnahmegutachten zur Beantragung einer Einzelbetriebserlaubnis. Und die, bei denen wir uns dafür bedanken könnten, sind dann weg.

Online
Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 1180
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Beitrag von TortugaINC » 13. Nov 2019

cafetogo hat geschrieben:
13. Nov 2019
Jetzt kommt er schon aus Korea :lachen1: da erübrigt sich jeder Kommentar.
Du hast von vornherein an dem vorbeigeschrieben, was ich gepostet hab- deswegen bin ich nur bedingt drauf eingegangen. Ne Briefkopie ist nicht zu vergleichen mit einem im Handel erhältlichen, nach einheitlichen Vorgaben zertifizierten Produkt, was in vielen Fällen die Anforderungen zu Lasten des Käufers nicht erfüllt.
Allein schon weil man mit Corel Draw ohne Stress viel Ergänzen kann, würde ich als Prüfer keine Kopie ohne eigene Prüfung- 1990, wo das noch Hexenwerk war, ist halt lange vorbei- damit würde man beschiss Tür und Tor öffnen. Abgesehen davon wäre die E-Nummer dann hinfällig. Man würde die Sachen eintragen lassen und das Ganze online stellen, schon hätte es jeder. Hätte ich keinen Bock drauf, ganz ehrlich.

cafetogo
Beiträge: 1117
Registriert: 10. Jun 2017
Motorrad:: Dr 800 big

Re: K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Beitrag von cafetogo » 14. Nov 2019

Was du möchtest interessiert doch niemanden, entweder es zählt eine Eintragung oder eben nicht, so einfach ist es.

Grüße
Roland

Online
Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 1180
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Beitrag von TortugaINC » 14. Nov 2019

Sie zählt, solange sie da ist wo sie hingehört.
Da der Prüfer nicht nachvollziehen kann, ob bei deinem Motorrad alles 100% identisch wie beim dem Motorrad der Briefkopie ist, was vermutlich nichtmal daneben steht, geht er das Risiko nicht ein. Abgesehen davon hat er Vorschriften, die besagen das eine Messung durchzuführen ist. Fährst du vom Platz und wirst von der Polizei angehalten weil zu laut, fällt es auf den Prüfer zurück. Sich den Schuh anzuziehen, damit dir die Messung erspart bleibt, entbehrt sich jeglicher Logik.

cafetogo
Beiträge: 1117
Registriert: 10. Jun 2017
Motorrad:: Dr 800 big

Re: K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Beitrag von cafetogo » 14. Nov 2019

Dummes Geschreibe, entweder die Maschine passt von der Lautstärke oder nicht. Mehr gibt es nicht bei den fall.

Grüße
Roland

Online
Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 1180
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Beitrag von TortugaINC » 14. Nov 2019

Eben, und um das herausfinden macht der Prüfer ne Messung. Ist doch nicht so kompliziert, oder?

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 716
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: CB750Four, Ducati 900ss Cafe,

Re: K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Beitrag von Ranger » 14. Nov 2019

:rockout:

Benutzeravatar
excelsior1929
Beiträge: 53
Registriert: 16. Sep 2015
Motorrad:: Motosacoche 414
Excelsior 200 OHV
Zündapp Norma
Honda CB 500 four
etc. etc. etc.

Re: K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Beitrag von excelsior1929 » 15. Nov 2019

Tach zusammen

Eigentlich wollte ich euch hier ja von einem positiven Endergebnis nach meinem Besuch bei Tüv berichten.
Leider kann ich das noch nicht und ich bin gespannt wie es ausgeht.

Aber mal von Anfang an.
Ich hatte den Termin am Mi. Nachmittag weil da wohl am meisten Zeit für so eine aufwendige Abnahme ist.
Als ich da ankam war es rappelvoll und ich habe erstmal meinen Ordner mit den Unterlagen abgegeben.
Der Prüfer hat sich dann erstmal allein "durch" die Unterlagen gearbeitet und mir danach mitgeteilt dass
die Prüfung recht umfangreich sei und ich das Motorrad bei Ihnen stehen lassen sollte.
Die Fahrgeräuschmessung wäre erst am Donnerstag möglich. Danach haben wir uns die Maschine zusammen angesehen und soweit alles durchgesprochen. Alles super schick und schön in bester Ordnung.

Aber dann wollte der Prüfer noch die Kennzeichnungen auf den Chromfelgen sehen und konnte keine finden.
Die Räder habe ich in einem Fachbetrieb komplett neu aufbauen lassen.
Ich habe mich für Chromfelgen entschieden, weil es im org. auf der cb500four auch Chromfelgen sind und ich eher putzfaul bin was Alufelgen angeht.
Die Felgen sind im gleichen Maß wie Original. 1,85x19 und 2,15x18

Leider gibt es auf diesen Felgen keinerlei Hinweise auf Hersteller und Größe.
Ich habe dann gleich in der Firma angerufen und die haben mir erklärt dass bei diesen Felgen
die Stempel auf der Innenseite am Felgenhorn zu finden sind. :stupid:
Mit aufgezogenen Reifen sind sie also nicht zu sehen :banghead:
Wer baut so einen Mist? und warum verarbeitet man als Radspannerei so etwas.

Der Prüfer ist wirklich sehr bemüht mir in diesem Fall weiterzuhelfen und wir versuchen zusammen mir dem
Radspanner eine Lösung zu finden.
Die Fahrgeräuschmessung wurde natl. auch vertagt bis die Sache mit den Felgen geklärt ist.
Ich bin gespannt was davon wird und werde euch weiter berichten.

Drückt mir die Daumen
Gruß Arno
Zucker ist ein weißer Stoff, der dem Kaffee einen schlechten Geschmack gibt, wenn man vergisst, ihn hineinzutun.

Online
Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 1180
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Beitrag von TortugaINC » 15. Nov 2019

Das er der Sache positiv gegenübersteht ist schonmal sehr gut! Wenn die Radspannerei kooperativ ist, dann wird das schon werden.

VG und viel Erfolg!

Benutzeravatar
kramer
Beiträge: 577
Registriert: 9. Sep 2014
Motorrad:: Moto Guzzi LM3, Bj 1984
Wohnort: Wurmannsquick

Re: K&N Luftfilter an CB 500 four eintragen / Breifkopie oder Geräuschmessung?

Beitrag von kramer » 16. Nov 2019

excelsior1929 hat geschrieben:
15. Nov 2019
Die Fahrgeräuschmessung wurde natl. auch vertagt bis die Sache mit den Felgen geklärt ist.
Klar, ich versteh den Prüfer auch. Eine eventuell von außen eingeschlagene Nummer auf der Felge könnte Einfluß nehmen auf das Ergebnis der Geräuschmessung. Unbedingt, denn das könnte eine immense Hürde darstellen für das berufliche Fortkommen - wenn man halt so gar kein Gefühl für technische Zusammenhänge hat .... :-(
Ich bin gespannt, wie dieser freundliche Prüfer das Problem mit der Felge löst.

Peter

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows